Edelstein Körperöl

Steine kombiniert mit z.B. Reiki, Bachblüten usw.

Moderator: Forumsteam

Bergziege
Granat
Beiträge: 88
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 21:23
Kontaktdaten:

Edelstein Körperöl

Beitragvon Bergziege » Mo 15. Okt 2007, 17:41

Ihr Lieben, Ihr wisst das sicher :roll: Ich habe gesehen dass es Edelstein-Körperöle gibt. Die sind nicht ganz billig und ich habe mir überlegt, wie diese wohl hergestellt werden. Zermahlene Steine zusetzen? Oder wie beim Wasser Steine einlegen? (Das würde mir wesentlich besser gefallen). Hat da jemand von Euch Erfahrung oder gar ein "Rezept"?

Ob ich Penaten Babyöl als Basis nehmen könnte?

Ich hoffe, die Frage ist nicht gar zu blöd, ich habe eine recht trockene Haut und im Moment mag ich Körperöle einfach total.

Dankeschön :smiling:
Liebe Grüsse von der Bergziege :-)

***Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss, wie Wolken schmecken***

Benutzeravatar
Morgana
VIP-Mitglied
Beiträge: 2580
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:56
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Morgana » Mo 15. Okt 2007, 18:27

Hallo Bergziege,

das ist ganz einfach: Du kannst jedes beliebige hochwertige Pflanzenöl nehmen (persönlich stehe ich im Moment auf Sesamöl), kleine Steinchen, die durch den Flaschenhals gehen dazu geben und noch ein paar Tropfen ätherisches Öl zum Parfümieren oder zur Unterstützung der Wirkung hinzufügen und schon hast Du ein hochwertiges Körperöl.
Zum Panschen von Körperölen gibt's in den anderen beiden Threads zu dem Thema schon ein paar Rezepte, da momentan einige gerne Panschen (ich bin da zur Zeit auch voll drauf :mrgreen:).

Liebe Grüße, Morgana
Bild Das Gras noch müssen wir ausreissen, damit es grün bleibt! (Heiner Müller)

Bergziege
Granat
Beiträge: 88
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 21:23
Kontaktdaten:

Beitragvon Bergziege » Mo 15. Okt 2007, 18:50

Cool, muss ich morgen besorgen, das Sesamöl. :grin: Danke für den Tipp!!!
Liebe Grüsse von der Bergziege :-)



***Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss, wie Wolken schmecken***

Benutzeravatar
Sodalith
Bernstein
Beiträge: 231
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Sodalith » Do 8. Nov 2007, 18:18

Die Mischung aus Olivenöl, Jojobaöl, Maiskeimöl und Mandelöl mit Steinen drin behagt mir sehr!!!
Grüßle Sodalith

Diese eine Liebe, die einen unfähig macht für jede andere!

Benutzeravatar
Filou
Disthen
Beiträge: 537
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 17:02
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » Do 8. Nov 2007, 21:35

ich lege auch Steinchen, vor allem Amethyst in Jojobaöl und in meine Hautcremes ein, ich meine, dass sich meine Haut seitdem erheblich verbessert hat, Steinöl fertig zu kaufen, finde ich unnötig und viel zu teuer.

Liebe Grüße
Filou :grin:
Liebe Grüße
Filou
______________________________________

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab. 'Marc Aurel'

Benutzeravatar
Sodalith
Bernstein
Beiträge: 231
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Sodalith » Fr 9. Nov 2007, 17:31

Filou hat geschrieben:ich lege auch Steinchen, vor allem Amethyst in Jojobaöl und in meine Hautcremes ein, ich meine, dass sich meine Haut seitdem erheblich verbessert hat, Steinöl fertig zu kaufen, finde ich unnötig und viel zu teuer.

Liebe Grüße
Filou :grin:


Das wäre genauso, sich teure Badezusätze zu kaufen,

anstatt in einen Becher Molke noch 2 Esslöffel Sahne, 1 Esslöffel Honig und 3 Esslöffel bestes Olivenöl zu vermischen und dann ins Badewasser zukippen. ISt mein bester Badezusatz....
Grüßle Sodalith

Diese eine Liebe, die einen unfähig macht für jede andere!

Benutzeravatar
Filou
Disthen
Beiträge: 537
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 17:02
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » Sa 10. Nov 2007, 00:25

Hi Sodalith,

da hast du vollkommen recht, dein Rezept ist übrigens klasse, werde ich mal ausprobieren, danke dafür :grin:

Liebe Grüße
Filou :grin:
Liebe Grüße

Filou

______________________________________



Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab. 'Marc Aurel'

Benutzeravatar
Obsidiane
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 3341
Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Wohnort: Bayern

Beitragvon Obsidiane » Sa 10. Nov 2007, 00:34

Hallo Ihr Lieben,

in München gab es auch einen Stand, der Aroma- und Körperöle anbot.

War sehr interessant, ich habe ein bisschen rumprobiert.
Die fertigen Öle sind vergleichsweise teuer, rentabel wahrscheinlich eher für Leute, die die passenden Steine nicht haben.
Wer steinemässig einigermassen gut sortiert ist, kann sich die entsprechenden Mischungen ohne viel Aufwand zu einem Bruchteil des Preises selber ansetzen.
Wenn es Euch interessiert, schreibe ich gern mal die Stein- und Aromarezepturen auf. Angeboten wurde z. B. ein Anti-Stress-Öl, dann gab es noch "Geborgenheit", "Gelassenheit", "In Fluss kommen", "Jungbrunnen", "Lebensfreude" und "Regeneration". Alles sehr stimmig und einleuchtend beschrieben.
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Sterni » Sa 10. Nov 2007, 10:27

Liebe Obsidiane,

ich melde mal Interesse an. Ich bin zwar mit den Ölen immer noch nicht in die Pötte gekommen, was aber mehr daran liegt, dass ich noch keine passenden Flaschen dafür gefunden habe, wo Steinchen auch reinpasst.

Da wäre ich auch für nen Tip ganz dankbar, stehe da irgendwie so auf der Leitung.

Lieben Gruss


Sterni

Benutzeravatar
Obsidiane
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 3341
Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Wohnort: Bayern

Beitragvon Obsidiane » Sa 10. Nov 2007, 15:54

Dann stelle ich Euch mal ein paar Rezepturen vor, die von Monika Grundmann entwickelt wurden. Als Basisöl wird überall Jojobaöl angegeben, letztendlich bleibt das aber jedem selber überlassen welches er vorzieht.

http://www.edelstein-balance.de/materialien.htm

Anti-Stress-Öl
Edelsteine: Aventurin, Magnesit, Rauchquarz
Äth. Öle: Orange süss, Rosenholz, Lavendel, Ylang Ylang
Dieses Öl nützt vor allem bei der Stressbewältigung, hilft belastbarer zu werden, den unausweichlichen Alltags-Stress mit Ruhe und Stärke zu meistern

Geborgenheit
Edelsteine: Achat, Nephrit, Serpentin
Äth. Öle: Vanille, Sandelholz, Benzoe Siam
Stärkt das Selbstvertrauen und vermittelt Schutz und Geborgenheit. Fördert Ausgeglichenheit und Kreativität. Führt zur Mitte. Ein schönes Öl auch für cholerische Temperamente und zur massage von Kindern. Es wird zudem als „Schutz-Öl“ bei Beeinflussungen von Aussen (Elektrosmog etc.) angewandt.

Gelassenheit
Edelsteine: Magnesit, Blauquarz, Dumortierit
Äth. Öle: Lavendel, Rosenholz, Mandarine, Kamille
Verhilft zu tiefer Entspannung und rastlosen Gemütern zu Abstand und innerer Ruhe. Ein wunderbares Öl nach einem anstrengenden Tag. Das Leben zeigt sich wieder von seiner positiven Seite. Es wird angewandt zur Entspannung der Muskulatur.

In Fluss kommen
Edelsteine: Sodalith, Chalcedon, Bernstein
Äth. Öle: Weisstanne, Geranium, Palmarosa
Dieses Öl eignet sich besonders, um etwas ins Fliessen zu bringen, sei es körperlicher, seelischer oder geistiger Art. Viele Unpässlichkeiten entstehen durch „Stau“ sowie durch Blockaden. Hilfreich bei entstauenden Massagen. Macht leicht und beweglich und offen für Kontakte. Es wird auch angewandt bei der Bernstein-Klang-Massage und zur Anregung des Energieflusses im Körper.

Jungbrunnen
Edelsteine: grüner Fluorit, Chrysopras, peridot
Äth. Öle: Wacholderbeere, Fenchel süss, Zitrone
Dieses Öl hilft der Haut sich von Schlacken zu befreien, und sich auf psychischer Ebene von Frust, Sorgen und negativen Einstellungen zu entledigen. Man fühlt sich vital und wieder wohl in seiner Haut. In diesem Sinne verhilft es auch zu einer schöneren Haut.

Lebensfreude
Edelsteine: Granat, Rubin, Rosenquarz
Äth. Öle: Rose, Sandelholz, Rosengeranie, Bergamotte
Liebevolle Massagen mit diesem Öl helfen, das Leben mutig, sinnlich und freudig zu gestalten, allen Widrigkeiten zum Trotz. Es hilft, mit Mut und viel Liebe das eigene Leben zu leben.

Regeneration
Edelsteine: Epidot, Ozeanachat, Zoisit mit Rubin
Äth. Öle: Ravintsara, Myrte, Litsea Cubeba
Dieses Öl bringt die notwendige Energie, um wieder auf die Beine zu kommen. Es stärkt die Regeneration, macht leistungsfähig und bringt neue Energie. Gut einsetzbar, um Krisen zu überwinden und wieder freudig das Leben zu meistern. Es wird angewandt zur Stärkung des Immunsystems und zur Zellregeneration.

Noch ein paar Anregungen zur Anwendung energetisierter Öle:
als Massageöl, aber auch zur täglichen Körperpflege
zur Reflexzonen-Harmonisierung und Massage (Füße, Hände, Rücken)
Gesichts-Öl
Bade-Öl, zwei EL pro Vollbad. Sehr gut auch als Fussbad, weil über die Fussohlen viele Stoffe ausgeschieden/aufgenommen werden.
Chakra-Öl, bei energetischen Massagen oder zur Vitalisierung der Chakren
Aura-Stärkung

Diese Anregungen und Rezepte sind dem Werbe-Flyer der Firma entnommen, die diese Öle fertig anbietet. Wer sich auf der Homepage dieser Firma umsehen will, kann bei mir per PN die Internetadresse erfragen.
Das Buch "Schönheit durch Berürhren" von Monika Grundmann und Michael Gienger findet Ihr in unseren Literaturempfehlungen.
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............

Benutzeravatar
Sodalith
Bernstein
Beiträge: 231
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Sodalith » Sa 10. Nov 2007, 17:22

Ganz herzlichen Dank für diese wunderbaren Rezepte!
Grüßle Sodalith

Diese eine Liebe, die einen unfähig macht für jede andere!

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Sa 10. Nov 2007, 18:04

Liebe Obsidane!

Danke für die Steinöl-Rezepte.
Ich werde garantiert das eine oder andere ausprobieren.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11928
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny » Sa 10. Nov 2007, 18:12

Liebe Obsidiane,

Danke Dir auch für die tollen Rezepte.

Mal schauen,was ich mir davon mal mixe.....
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Obsidiane
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 3341
Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Wohnort: Bayern

Beitragvon Obsidiane » Sa 10. Nov 2007, 18:37

Gern geschehn - ich finde sie auch total spannend und hab heute schon wieder Zutaten eingekauft.

Und wenn ich schon dabei bin, noch eine Mischung, die ich zur Zeit in Gebrauch habe und von der ich richtig begeistert bin.
Wers probieren will, dafür braucht man ein Cremetiegelchen, keine Flasche.

Ich habe in einen leeren, natürlich gut gereinigten Cremetopf Kokosöl halbe halbe mit Jojobaöl gemischt. Als Steine liegen ein roter Aventurin und ein kleiner Herkimer drin. Aromatisiert mit Vanille. Da Kokosöl bei Zimmertemperatur fest ist, wird auch durch die Mischung kein flüssiges Öl draus, sondern eine schöne, homogene Masse, die in der Hand sofort schmilzt.
Ich nehme das morgens nach dem Duschen und merke totale Veränderungen an meinen Haut-Problemzonen: Oberarme und Oberschenkel. So schön war meine Haut da bisher noch nie.
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Sterni » Sa 10. Nov 2007, 19:25

Liebe Obsi,

dankeschön für die Rezepte und die Mühe, die Du dir gemacht hast. Ich muss mal ein wenig rumprobieren glaube ich. Mal sehen, wo ich ein paar ath. Öle herbekomme.

Lieben Gruss


Sterni


Zurück zu „Heilsteine in Kombination mit anderen Heilmethoden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast