Meine Experimente

Steine kombiniert mit z.B. Reiki, Bachblüten usw.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Meine Experimente

Beitragvon Blümchen » Do 23. Aug 2007, 17:43

Ich habe ja in den letzten Wochen ein bisschen herumexperimentiert.....
(welch schwieriges Wort.....)
Möchte euch deshalb ein paar Sachen vorstellen:

Haarspühlung:

Eine leere Shampooflasche mit lauwarmen Wasser auffüllen.
Ca. 15 Tropfen grüner Aventurin/Chevron Amethyst Elixier
(mit biologischen Apfelessig angerichtet)
dazugeben - kurz durchschütteln...
und über die gewaschenen Haare schütten.

Gesichtswasser:


Grünen Aventurin und Amethyststeinchen in einen Glas Wasser auffüllen.
Mit Wattebausch auftragen. Tgl. neu ansetzen.....
da ich Alk. und auch Apfelessig zu scharf finde.

Mundspühlung:

Gagatelexier mit Alk. angesetzt....
1 bis 2 Tropfen in ein Wasserglas geben und gurgeln.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Do 23. Aug 2007, 17:49

Meine Gesichtscreme für trockene Haut und Fältchenvorbeugung:

Habe insgesamt 2 gemacht....
eine mit einer neutralen Creme aus der Apotheke
und eine aus meiner Lieblingscreme (Johanniskrautcreme)
Habe die Cremen jeweils in ein 50 ml Döschen gefüllt.

In einem Schnapsglas habe ich etwas Bergkristallelexier hineingegeben.
Dazu die Schüsslersalze Nr. 1, Nr. 8, Nr. 11 und Nr. 12 in Pulverform
habe das ganze mit einem kleinen Holzspachtel umgerührt,
zur Creme dazugerührt und 1 Tropfen ätherisches Rosenöl dazugemischt.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Do 23. Aug 2007, 17:51

Gesichtscreme für Sohnemann (Aknehaut):

50 ml Johanniskrautcreme die er sehr gut auf seiner Haut verträgt
dazu die Schüsslersalze Nr. 3, Nr. 4, Nr. 9 und Nr. 11 in Pulverform
dazu zwei kleine Amethyststeinchen im Cremetigel
Zuletzt geändert von Blümchen am Do 23. Aug 2007, 18:04, insgesamt 1-mal geändert.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Do 23. Aug 2007, 18:03

Cremetigel für Verbrennungen, Sonnenbrand, Entzündungen, Prellungen:

Einige Tropfen Prasem Elexier (mit Alk. angesetzt) in Aloe Vera Gel gemischt.

Verspannungen etc. :

In eine Sportcreme habe ich die Elixiere Rauchquarz, Kunzit und Hypersten in Tropfenform (mit Alk. angesetzt) dazugemischt.

1. Hilfe Salbe:

Aloe Vera mit einigen Tropfen Rhodonit (mit Alk. angesetzt) gemischt.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Sterni » Do 23. Aug 2007, 18:38

Hallo Blümchen,

da ich gerade schwer mit meinem Nacken zu tun habe, gleich eine Frage: Welche Sportsalbe hast Du genommen?

Ansosten: danke für die ganzen Rezepte, werde sich mal einige davon ausprobieren. Gibt es denn auch schon Erfahrungswerte von dir dazu?

Lieben Gruss


Sterni

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Do 23. Aug 2007, 19:57

Also das Haarwasser habe ich getestet.
Ich finde das mein Haar sich dadurch sehr viel weicher anfühlt....
und sich leichter durchkämmen lässt.

Weiß im Moment noch nicht ob ich mir das nur einbilde.....
oder ob meine Haare dadurch auch etwas glatter werden.
Ich habe Naturlocken und kann sie jetzt seit ich diese Spülung
draufgebe meine Haare sehr viel glatter föhnen lassen.
Habe manchmal auch etwas Schuppen bzw. Kopfjucken.....
deshalb wollte ich eigentlich diese Spülung testen.

Gesichtswasser hat Sohnemann getestet das hilft sowieso gut.
machmal gebe ich noch ein Mookaitsteinchen dazu.

Die Mundspülung wende ich auch tgl. an.
Habe mir gedacht ist gut für das Zahnfleisch
und mein Odol ist auch fertig geworden.
Habe ein gutes Gefühl dabei.

Meine Gesichtscreme habe ich auch tgl in Verwendung.
Kann wegens der Faltenbildung noch nichts sagen.
Aber die Haut ist nicht mehr so trocken wie vorher.

Die letzten 3 Salben habe ich noch nicht getestet.....
weil es noch keine Gelegenheit dazu gab.
Aber das Aloe Vera Gel mag ich sowieso......
und das allein hilft auch oft schon recht gut.

Die Sportsalbe ist von der Fa. Perovit
und ich mag sie eigentlich recht gerne.
Deswegen habe ich mir gedacht ich mische die Elixiere dazu
die mir bei solchen Beschwerden am meisten zusagen.
Könnte mir aber vorstellen.....
dass in diesen Fall auch Steinchen in Öl angesetzt gut helfen können.
Ich persönlich mag halt lieber Salben bzw. Cremen.

Sobald bei Göga oder bei mir mal Beschwerden auftreten....
wo wir diese Salbe testen könnten.....
werde ich berichten - wie sie hilft.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Do 23. Aug 2007, 20:13

Hallo Blümchen,

da warst Du aber fleißig :super:

Das Haarwasser interessiert mich, da ich nach dem Waschen immer leicht klettige Haare habe. Das werde ich mal ausprobieren.

Welche Creme hast Du für Dein Gesicht als Grundlage verwendet?
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Kahuna
Lapislazuli
Beiträge: 796
Registriert: So 24. Sep 2006, 21:17
Kontaktdaten:

Beitragvon Kahuna » Do 23. Aug 2007, 23:20

Liebes Blümchen,
hört sich alles sehr interessant an,das werde ich mir mal ausdrucken :wink:

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Fr 24. Aug 2007, 09:22

@Elena

Fürs Haarwasser habe ich eine größere/schöne Glasflasche,
ich glaube 500 ml haben darin Platz.
Die ist sehr handlich und hat einen etwas größeren Hals.....
so funktioniert das gut.
Musst die Essenz aber mit Apfelessig ansetzen
ich finde das ist in diesen Fall besser.
Ich setze auch alle Essenzen die ich zum Trinken hernehmen möchte
mit Apfelessig an....
weil ich das Wasser dann lieber trinken mag als mit Alk.

Ich habe schon mehrere neutrale Cremen versucht...
z. B. auch Ultrabasicc und ähnliche.
Sie sind halt meistens sehr fetthaltig und ich mag das oft nicht so gerne auf der Haut..... ausser als Nachtcreme oder als BB-Notfallsalbe.
Für mich eignen sich sehr gut die Weleda Hautcreme
oder auch die Lavera neutral Creme.
Ist zwar nicht so optimal da diese Creme in einer Dube ist.
Aber es geht auch und man kann sie in ein kleines Döschen abfüllen.
Wichtig ist halt das man von den Schüssler Salzen nicht die Pastillen nimmt sondern die Salze in Pulverform.
Ich habe es mit den Pastillen auch schon versucht.....
meine lösen sich zwar auch restlos auf.....
aber beim Auftragen auf die Haut spürt man ein kratzen....
und ein rauhes Gefühl....
und das ist dann nicht so angenehm.
Da ich das Pulver ja auch irgendwie auflösen muss.....
habe ich es diesmal mit den Bergkristallelixier versucht.
So habe ich das Mittel aufgelöst.....
und gleichzeitig habe ich auch Steine miteingebaut.

Das Rosenöl gebe ich halt dazu weil es mein Lieblingsduft ist.......
und dadurch die Creme angenehm riecht.
Aber man könnte es auch weglassen
oder ein anderes ätherisches Öl
dazumischen.

@Kahuna

Eigentlich sind alles Eigenkreationen.....
Ich habe immer schon gerne gepantscht......
auch mit Kräutern
und ich weiß gar nicht ob alles so zusammenpasst,
wie ich es zusammengestellt habe.
Bin ja auch nur Laie auf dem Gebiet.
Aber für mich passt es......
und ich tüftle meistens halt so lange herum......
bis ich das ok finde.
Aber wenn du magst versuche einfach das eine oder andere aus....
dann weißt du ob es für dich auch passt.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Fr 24. Aug 2007, 09:30

Hallo Blümchen,

danke für die ausführliche Erklärung. Das Haarwasser werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Creme habe ich im Moment noch genug, aber dann werde ich mich auch mal daran versuchen. Werde dann berichten. :wink:
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Stonie
Schamanendow
Beiträge: 841
Registriert: Do 5. Jul 2007, 10:23
Wohnort: Miesbach/Obb. 16.08.59
Kontaktdaten:

Beitragvon Stonie » Fr 24. Aug 2007, 11:58

Hallo Blümchen,

da hast du dir ja sehr viel Arbeit gemacht. Danke :drückdich:
Da werd ich auch mal das ein oder andere Rezept probieren. :grin:
Liebe Grüße Marlies

Kein Tag vergeht, an dem wir nicht einem kleinen nachdenklichen Wunder der Schöpfung begegnen. (Ernst Petzold)

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Di 11. Sep 2007, 13:03

Heute möchte ich mal wieder einen kleinen Erfahrungsbericht abliefern.
Mein Göga hatte am Samstag Nachmittag eine Wespe gestochen.
Leider kam er erst am Sonntag Abend nach Hause.
Der kleine Finger war ganz rot und dick angeschwollen.....
ich habe dann überlegt was wir machen könnten.
Da er ansonsten ja keine Beschwerden hatte....
habe ich mich für das Aloe Vera Gel
mit dem Prasem Elexier drin entschieden.
Habe mir gedacht Aloe Vera kühlt vielleicht schön....
und der Prasem könnte auch passen.

Da das ganze schon eine Weile her war....
habe ich ihm auch noch zusätzlich Apis C 30 Globulis hergerichtet.
Erstmal haben wir ein Glas Wasser mit 5 Globulis aufgelöst....
dieses Wasser hat er dann langsam schluckweise getrunken.
Ansonsten hat er 3 x 3 Globulis pro Tag genommen,
und eben auch den Finger ganz oft mit diesen Gel eingerieben.
Heute ist die Schwellung fast gänzlich zurück gegangen.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Obsidiane
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 3341
Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Wohnort: Bayern

Beitragvon Obsidiane » Di 11. Sep 2007, 16:48

Hallo Blümchen,

toll, dass es Deinem Mann so gut geholfen hat.

Ich hab noch eine Frage zu dem Aloe Vera. Kaufst Du da fertiges Gel oder nimmst Du es direkt von der Pflanze?
Aloe Vera direkt von der Pflanze ist ein Supermittel, aber ich packe den Geruch nicht. Hast Du schon mal probiert, es mit ätherischen Ölen etwas nasenfreundlicher zu machen?
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Di 11. Sep 2007, 18:16

Liebe Obsidane!

Ich nehme das fertige Aloe Vera Gel....
so kann ich auch mal was dazumischen.
Ich mag das vor allen Dingen gerne weil es so erfrischend macht.
Habe zwar auch eine Aloe Vera Pflanze zu Hause.
Die Frischstücke sind auch sehr gut gegen kleine Pickelchen.
Habe es aber auch schon gegen Fieberblasen probiert.
Igitt......
wenn frisches Aloe Vera auf die Zunge kommt...
braucht man lange bis man diesen ecklig/bitternen Geschmack
wieder weg bekommt.

Aloe vera pur oder gemischt mit wertvollen Ölen
wie Mandelöl, Jojobaöl, ätherischen Ölen
oder auch Olivenöl
sollte angeblich auch schöne glatte zarte Haut machen.
Habe es aber noch nicht versucht weil ich das Aloe Vera nur
für bestimmte Zwecke verwende.....
und das gekaufte riecht eh nicht so schlecht finde ich.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild


Zurück zu „Heilsteine in Kombination mit anderen Heilmethoden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast