Steine und Steinkreis

Steine kombiniert mit z.B. Reiki, Bachblüten usw.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Anthego
Granat
Beiträge: 54
Registriert: Di 6. Mär 2007, 10:24
Wohnort: Sursee
Kontaktdaten:

Beitragvon Anthego » Do 8. Mär 2007, 20:10

Strega hat geschrieben:Hi Michael
Federkern haben wir nicht, die Radioweckerzahlen bei meinem Mann sind gelb/grün, bei mir rot. Ameisen haben wir nicht, aber Kellerasseln.
Die Quelle war schon immer, früher hatten sie im "Stall" eine Rinne gegraben, die wir natürlich entfernt hatten. Jetzt wissen wir wofür die war. Die Quelle läuft auch nicht immer, nur alle paar Jahre.
Die vor unserem Haus lief immer, dann die letzten 3 Jahre nicht mehr und nun seit kurzem läuft sie wieder wie verrückt.
Dieser "Stall" ist unter unserem Schlafzimmer. Nicht das du das falsch verstanden hast. Außerdem ist dieser Raum zur Hälfte im Berg.
Wir schlafen recht unruhig und wachen oft auf. Wir haben auch recht oft schon Kopfschmerzen wenn wir aufwachen.
LG Silvia


Hallo Silvia,
hier wieder meine Antworten.
Kein Federkern - ok.
Wecker - schon geantwortet.
Ameisen - schade, wären ein Zeichen für negativ=Ruhe
Kellerasseln - nur Feuchtigkeit.
Quelle - Hier ist die Frage, ob es eine Quelle ist oder zwei, die nur versch. Ausläufe haben. Ansonsten sollten die Quellen energetisch angepasst werden. Die Rinne im Stall sollt entenergetisiert werden.
Stall - ist ok, auch wenn er unter Euch ist.

Kopfschmerzen ist Druck, schätze, dass es bei Euch an Wasserdruck ist, den ihr spürt. Findet einen Weg zur Druckentlösung.

Fragen
Gruß
Michael
"Wenn Du in Zukunft Du sein möchtest, erlaube deinem Verstand nicht, in dem alten Du zu verweilen!"

Benutzeravatar
Strega
Feueropal
Beiträge: 170
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:59
Wohnort: Nähe KL
Kontaktdaten:

Beitragvon Strega » Do 8. Mär 2007, 20:28

Hi
Ich habe kein Problem damit, wenn etwas zu persönlich sein sollte, dann mache ich das über pn.

Andere können aber vielleicht nutzen aus diesen postings ziehen. Ich finde es super von Michael das er mir da weiterhilft.

LG
Silvia

Benutzeravatar
Anthego
Granat
Beiträge: 54
Registriert: Di 6. Mär 2007, 10:24
Wohnort: Sursee
Kontaktdaten:

Beitragvon Anthego » Do 8. Mär 2007, 20:29

Spiralfrau hat geschrieben:
Anthego hat geschrieben: Findet einen Weg zur Druckentlösung.


ausziehen....................................... :roll:

Sorry Michael - ich denke - dieser Art "Diagnostik" solltest Du hier nicht öffentlich betreiben sondern mit Silvia persönlich klären!

Gruß Regina


Ok - aber ausziehen wäre der falsche Weg.

Gruß
Michael
"Wenn Du in Zukunft Du sein möchtest, erlaube deinem Verstand nicht, in dem alten Du zu verweilen!"

Benutzeravatar
Morgana
VIP-Mitglied
Beiträge: 2580
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:56
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Morgana » Sa 10. Mär 2007, 11:48

Liebe Regina :knuddel:,

das Forum lebt doch davon, dass wir uns gegenseitig Ratschläge geben und ein paar praktische Tipps haben noch nie geschadet :mrgreen:. Manchmal habe ich ohnehin das Gefühl, dass es sehr theoretisch zugeht.
Außerdem hat Michael ja keine richtige Diagnose abgegeben ("ich schätze" ... ist für mich eben eine Vermutung, anders ist es aus der Ferne ja auch nicht möglich).
Persönlich habe ich die Diskussion interessiert verfolgt und ich denke schon, dass die anderen Foris vielleicht auch Anregungen aus dem vorliegenden praktischen Fall ziehen können. In der Heilsteinkunde machen wir es ja nicht anders.
Persönlich sehe ich also keinen Grund, warum das nicht öffentlich im Forum geschehen sollte. Vorschläge können ja auch diskutiert werden und dass eine Ferndiagnose ihre Grenzen hat, wissen - denke ich halt - alle Foris :mrgreen:. Zudem haben wir diese Rubrik eben zu dem Zwecke geschaffen, dass über andere alternative Methoden auch diskutiert werden kann.

Liebe Grüße, Morgana
Bild Das Gras noch müssen wir ausreissen, damit es grün bleibt! (Heiner Müller)

Benutzeravatar
Morgana
VIP-Mitglied
Beiträge: 2580
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:56
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Morgana » Sa 10. Mär 2007, 13:52

:mrgreen: liebe Regina,

das Problem ist halt das Internet an sich :mrgreen: - in der Heilsteinkunde können wir leider auch nur Ferndiagnosen abgeben, aber ich denke doch, dass sich ein Problem, wenn mehrere ihren Senf dazu geben, relativ gut eingrenzen lässt.
Persönlich fände ich es halt schade, wenn gerade Praxisbeispiele hinter den Kulissen abgehandelt werden würden, da es doch einige gibt, die es interessieren könnte.

Liebe Grüße, Morgana
Bild Das Gras noch müssen wir ausreissen, damit es grün bleibt! (Heiner Müller)

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Löwenzahn » Sa 10. Mär 2007, 20:35

Anthego hat geschrieben:Schon einmal mit Flusskiesel probiert oder Drusen?




Mit Achat-Drusen JA ... mit Flusskiesel noch nicht ... wird nachgeholt.
Fühlte mich in dem Drusen-Kreis herrlich beschützt und gut aufgehoben ... gab mir ein stabiles inneres Gefühl ...und das war sehr nützlich am neuen Arbeitsplatz.

Danke ...

Liebe Grüße,
Dani
ALLES LIEBE, Bild
Dani

Tu das was Du kannst,
mit dem was Du hast,
dort wo Du bist !

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Anthego
Granat
Beiträge: 54
Registriert: Di 6. Mär 2007, 10:24
Wohnort: Sursee
Kontaktdaten:

Vielleicht hilft das ja weiter oder klärt mehr.

Beitragvon Anthego » Mo 12. Mär 2007, 10:00

Erster Teil Formenenergie:
Das „Phänomen“ der Formenenergie


In radiästhetischen Kreisen wird mehr und mehr über Formenenergie gesprochen und seit den 80er Jahren versuchen polnische Radiästheten, mit streng wissenschaftlichen Methoden „Formenstrahlen“ zu erkunden. Die uralte Formenenergie führt ein Schattendasein. Oft werden auch Erdstrahlen mit Formenstrahlen verwechselt.

Wie entsteht sie oder woher kommt sie?

Jeder weiß, dass durch die Rotation der Erde und die Reibung der zähflüssigen Masse des Erdkerns und der Kruste der Dynamoeffekt, ein Aufladen, existiert. So entsteht das Magnetfeld. Durch dieses Magnetfeld unterliegt alles der allumfassenden Energie, diese umspült und durchdringt alles und dadurch entsteht wieder ein PLUS und ein MINUS. Dadurch bekommt jede Form seine eigene Energie und dieses nennt man die Formenenergie. Jede Form oder Gestalt allein ist neutral, doch sobald sich eine zweite oder ähnlich dazugesellt, werden diese beiden aktiv - und zwar im Austausch von PLUS und MINUS und so entsteht ein kleines Energiefeld, was sich zu einem Energiesystem entwickelt und dann ein großes elektromagnetisches Feld ergibt.

Formenenergie Anmerkungen

• Ein Energiefluss läßt sich immer lenken
• Ein Pentagramm mit geschlossenen Flanken, ist ständig aktiv.
Ein Pentagramm mit offenen Flanken, kann manipuliert werden, auf PLUS oder MINUS.
• Wichtig ist die Magnetachse oder anders gesagt die Ost-West-Achse oder die Nord-Ost-Achse für die
Steuerung der Energie.
• Ein Schalthebel der auf NNW-SSO Stellung steht leitet
ins POSITIVE.
• Ost-West-Bergrücken nennt man auch Drachenzüge,
weil sie eine NEGATIV-Stellung haben.
• Länder haben auch Energiefelder, wie z.B. Italien/MINUS,
Rußland/MINUS und Scottland/MINUS - Norwegen/PLUS
- Deutschland liegt von Norden bis Saarbrücken, Heilbronn, Nürnberg im POSITIVEN, dann folgt eine
kleine MINUS-Zone bis fast an die Grenze heran, mit Zentrum München - wobei ab Bodensee, auch Österreich und die Schweiz in einer NEUTRALEN- Zone liegen. Die MINUS-Zone fängt erst wieder in der PO-Ebene oder im Osten von Ungarn an.
- Man könnte sagen, dass der Stiefel von Italien und
die skandinavische Landzunge als MINUS-Schalthe-
bel für die allumfassende Energie wirkt.


Die Basis eines Steinkreises

Es können Steine jedweder Art sein, ob vom Fluss, aus dem Blumengeschäft oder von der Wiese - nur, wenn Sie den Steinkreis für sich selbst aufbauen, dann erfühlen Sie Ihre Steine.

Objekt

Sie wollen den Garten, den Wohnraum, den Arbeitsbereich, oder ... energetisch aufwerten, bzw. so polen, dass Sie sich dort für den Zweck wohlfühlen.

Stellen Sie die Raumgröße fest, denn als Faustregel kann man folgende Maßnahme nehmen:

• 4-6cm Stein hat eine Wirkung von 1,5-2Meter
• 10cm Stein hat eine Wirkung von 5-6Meter
• 30cm Stein hat eine Wirkung von 10-14Meter
• 160cm Stein hat eine Wirkung bis zu 100Meter

Wobei die Größe des Steinkreises in der harmonischen Anordnung der Steine eine wichtige Rolle spielt.


Zahlen


Der sechser Steinkreis oder das Hexagramm.
Sechs gilt als Mitte zwischen 2 und 10 und sammelt die drei ersten Zahlen 1 + 2 + 3 als voll-kommene Zahl. Sie steht auch für die sechs Schö-pfungstage Gottes, für Harmonie, Vollkommenheit und Vollendung.


Die Basis eines Steinkreises

Zahlen


Der achter Steinkreis. Die acht gilt als Glückszahl, als Symbol des Vollkommenen, der Unendlichkeit, der Stärke, der Neuschöpfung und Auferstehung.
Sie zeigt das Halbe und das Ganze auf der Windrose. Als liegende Acht bedeutet sie die Unendlichkeit und den Kreislauf. In der Geometrie steht sie für das Achteck und ist der Übergang vom Quadrat zum Kreis.

Der zwölfer Steinkreis. Die zwölf steht für die Ganzheit, wie im Kalenderzyklus, sie besteht aus der 1, ungerade und unteilbar, aus der 2 der Zahl des Gegensatzes zur ersten Zahl, die erste weibliche Zahl und steht für Polarität - ergibt aber auch die 3, die Zahl Gottes. Aus den Polen der Zwei durch Hinzufügung des Göttlichen, der Eins, das Neue, die Drei.

Spüren Sie, welcher Steinkreis sich dafür eignet für das, was Sie vorhaben!

Ergänzendes zur Formenenergie

• Achtung bei gleichlaufenden Hohlräumen.
Jeder Hohlraum polarisiert wieder und sucht seine "Korrespondenten“

• Tempelkreuz gerade mit MINUS-Wirkung -
45grad gedreht ist es immer POSITIV.

• Bei jeder Energiequelle auf die Korrespondenten achten!

• Ein Kantholz unter dem Bett mit den Maßen
8 x 8 x 50 cm richtig gelegt - wandelt jedes
Bett in eine Ruhezone um.

• MINUS-Räume dienen der Erholung, dort kann
man entspannen und sich erholen.

• POSITIV-Räume sorgen für Energie, Aufladung
und Kraft.

• Schlafräume sollten MINUS-Räume sein, auch
um Krankheiten zu heilen, außer Lungen-Kranke.

• Sensibilisieren Sie sich und damit Ihr Umfeld.

• Öffnen Sie die Augen und die Sinne.

• Bei der „Personalisierung“ des Stein- oder Energiekreises spüren Sie den Zeitbedarf und passen Sie ihn der Situation oder Empfindung an.

• Mit dem richtigen Blick entdecken Sie sofort die Energie-Korrespondenten.

Anmerkungen

• Die vorgestelle Methode basiert auf erlernten und eigenen Übungen.

• Lehrmeister waren u.a. Erich Neumann und Hugo Grote.

• Jeder Mensch ist für die Umsetzung und die Reaktion eigenverantwortlich.

• Der geänderte Energiefluss ändert auch Ihr Leben und das Ihres Umfeldes. Beachten und beobachten Sie es - und fragen Sie evtl. die
Menschen in Ihrem Umfeld.

• Denken Sie daran: Aktion löst Reaktion aus.

• Werden Sie feinfühlig auf Ihren Energiehaushalt und Ihren Energiebedarf.

• Spielen Sie nicht mit diesem Energiekreis.


Buchtipps:

Die Feinstoffliche Strahlungsenergie, Otto Höpfner
... dich sah ich wachsen, Erwin Thoma
Energetischer Selbstschutz, Choa Kok Sui
Strahlenkunde, Hugo Grote
Das keltische Nachrichtensystem ..., Gernot L. Geise
Begegnungen mit der Vergangenheit, Erich Neumann
Mit Symbolen intuitiv arbeiten, Helmut Hofmann
Die Ebenen des Bewusstseins, David R. Hawkins
Lebens Energie Arbeit, Walter Lübeck
Der alte Pfad, Vicky Gabriel
Heilende Energie der Bäume, Patrice Bouchardon
Der Vril-Mythos, Peter Bahn/Heiner Gehring
Das Kraftfeld der Symbole, Hartwig Fritze
So managt die Natur, Matthias Nöllke

Fragen?

Ein herzlicher Gruß

Michael

PS: Würde gerne Bilder einstellen, weiss aber nicht wie.
"Wenn Du in Zukunft Du sein möchtest, erlaube deinem Verstand nicht, in dem alten Du zu verweilen!"

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8938
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » Mo 12. Mär 2007, 12:10

Hallo Michael!

Fotos musst du auf einer eigenen Seite und dann hier den Link mit einfügen.

Ein Beispiel für eine gratis Fotoseite ist Photobucket.com.
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild

Benutzeravatar
Anthego
Granat
Beiträge: 54
Registriert: Di 6. Mär 2007, 10:24
Wohnort: Sursee
Kontaktdaten:

Beitragvon Anthego » Mo 12. Mär 2007, 18:57

Bild

Bild

Bild

Na denn, mal sehen.

Gruß
Michael
"Wenn Du in Zukunft Du sein möchtest, erlaube deinem Verstand nicht, in dem alten Du zu verweilen!"

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8938
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » Di 13. Mär 2007, 07:34

Hallo Michael!

Ich hab deinen Beitrag geändert und jetzt sind die Bilder direkt drinnen. Und zwar geht das mit dem Img. Wenn du auf editieren gehst (ich hoffe das kannst du noch) dann solltest du das sehen was ich meine. Vorher und nachher anklicken oder den Link markieren und dann auf Img klicken.
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild

Benutzeravatar
Anthego
Granat
Beiträge: 54
Registriert: Di 6. Mär 2007, 10:24
Wohnort: Sursee
Kontaktdaten:

Beitragvon Anthego » Di 13. Mär 2007, 12:02

Hallo Bine,

danke - ich versuch es das nächste Mal. :winkebllume:

Hier noch ein Buchtip:

Erich Neumann
Michaels-Verlag


Formenenergie - Inspiration aus der Vorzeit
Was ist "Formenenergie"? Wie entsteht sie? Es ist die Energie, die um uns herum überall vorhanden ist, jede Landschaft enthält sie und strahlt sie aus. Sie kann positiv oder negativ polarisiert sein. Bereits die Menschen der Megalithkultur kannten sie und wussten sie nutzbringend anzuwenden, wie ihre heute noch vorhandenen Anlagen beweisen: Innerhalb und außerhalb der Gizeh-Pyramiden finden formenenergetische Vorgänge statt. Neumann zeigt anhand vieler Beispiele den Wirkungseinfluß formenenergetischer Systeme, die die Erde in eine Hölle oder in ein Paradies verwandeln. Der Erde ist es egal, ob die Menschheit Selbstmord begeht oder nicht.

Uns sollte es nicht egal sein!

Preis: € 20.90

ISBN: 3-89539-618-4
-------------

Herzliche Grüße
Michael
"Wenn Du in Zukunft Du sein möchtest, erlaube deinem Verstand nicht, in dem alten Du zu verweilen!"

Benutzeravatar
Obsidiane
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 3341
Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Wohnort: Bayern

Beitragvon Obsidiane » Di 13. Mär 2007, 12:23

Hallo Anthego,

wir haben in der Abteilung Forumsleben eine Bücherecke.
Wäre toll, wenn Du da die Bücher die Du für emfehlenswert hältst auflisten würdest. Es ist ja schade, wenn sie in einem langen Tread untergehn.
Dann können wir Dich dort auch noch ein bisserl mit Fragen löchern :wink:

Ich finde dieses Thema sehr spannend, lieb von Dir, dass Du Dir soviel Mühe gibst.
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............

Benutzeravatar
Anthego
Granat
Beiträge: 54
Registriert: Di 6. Mär 2007, 10:24
Wohnort: Sursee
Kontaktdaten:

Beitragvon Anthego » Do 22. Mär 2007, 19:40

Obsidiane hat geschrieben:Hallo Anthego,

wir haben in der Abteilung Forumsleben eine Bücherecke.
Wäre toll, wenn Du da die Bücher die Du für emfehlenswert hältst auflisten würdest. Es ist ja schade, wenn sie in einem langen Tread untergehn.
Dann können wir Dich dort auch noch ein bisserl mit Fragen löchern :wink:

Ich finde dieses Thema sehr spannend, lieb von Dir, dass Du Dir soviel Mühe gibst.


Hallo Obsidiane,
habe mich verguckt, sorry.
Hmmmm .....

Einen ruhigen Gruß
Michael
"Wenn Du in Zukunft Du sein möchtest, erlaube deinem Verstand nicht, in dem alten Du zu verweilen!"


Zurück zu „Heilsteine in Kombination mit anderen Heilmethoden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste