steine und reiki-einweihung

Steine kombiniert mit z.B. Reiki, Bachblüten usw.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Christin
Schamanendow
Beiträge: 965
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 11:38
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Christin » Do 18. Jan 2007, 22:44

liebe Anjali,

wie schön, dass es schön war! :grin:

hast du da auch was in bezug auf den bergkristall zu berichten oder war er einfach "nur" dabei und hat sich nicht unbedingt spürbar ausgewirkt?
Alles Liebe von Christin!

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » Do 18. Jan 2007, 22:53

Liebe Anjali!

Es freut mich, dass Du einen schönen, ruhigen und erholsamen Abend hattest..was gibts schöneres? :wink:

Und, wie machte sich der Bergkristall? Hast Du ihn überhaupt wahr genommen?

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!

Benutzeravatar
Juliana
Bernstein
Beiträge: 249
Registriert: So 24. Sep 2006, 19:58
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Juliana » Do 18. Jan 2007, 22:59

Was bedeutet denn in ein anderes System??? Gibt es da Unterschiede?

Freu mich daß Du es genossen hast!

Neugierige Grüße sendet Juliana
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen:
Wurzeln und Flügel.

Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
anjali
Bernstein
Beiträge: 224
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:50
Kontaktdaten:

Beitragvon anjali » Do 18. Jan 2007, 23:08

hallo ihr drei,

also, vom bergkristall kann ich nix "spezielles" berichten.. direkt wahrgenommen habe ich ihn nicht, aber ich habe mich auf jeden fall wohl gefühlt, und ich finde, er "paßt" besonders gut zu reiki und ist auch am ehesten "kompatibel" zu anderen energien... :grin:

juliana, hm, also ich denke, reiki ist reiki, und das ursprungssystem ist usui-reiki, aber es gibt eben auch noch andere systeme...
bei dem, den ich jetzt (nach usui) lerne, ist denke ich einfach der zugang zu der reiki-energie ein anderer, und es fühlt sich auch etwas anders an.. mehr kann ich dazu allerdings jetzt auch (noch) nicht sagen...
es gibt allerdings inzwischen soooo viele verschiedene reiki-systeme, da hab ich dann auch schwierigkeiten, das noch nachzuvollziehen.. aber das muß ich ja auch gar nicht, hauptsache, jeder findet für sich ganz persönlich das richtige, eben "seinen zugang" zu reiki... :grin:

ganz liebe grüße,
anjali

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8938
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » Fr 19. Jan 2007, 07:40

Liebe Anjali!

Schön, dass du trotz Sturmes draußen eine wunderschöne Reiki-Einweihung hattest.

Freu mich für dich!
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild

Benutzeravatar
Caro
Morganit
Beiträge: 442
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 10:36
Kontaktdaten:

Beitragvon Caro » Fr 19. Jan 2007, 14:07

Hallo Anjali,
Freut mich, dass du es schön hattest und ich bin darauf gespannt was du in dem neuen System für Erfahrungen machst. Darf ich fragen was es für ein System ist? War es eine direkte, oder eine Ferneinweihung?
Liebe Grüße
Caro

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Fr 19. Jan 2007, 14:12

Hallo anjali,

ich freu mich, dass es für Dich ein schönes Erlebnis war und Du einen tollen Abend hattest. :smiling:
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
anjali
Bernstein
Beiträge: 224
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:50
Kontaktdaten:

Beitragvon anjali » Fr 19. Jan 2007, 14:32

danke euch für´s mitfreuen!!!! :bussi: habe heute nacht tief und fest geschlafen (hatte allerdings etwas komische träume... :wink: ), und obwohl wir bautechnisch im moment eine super-stressige phase haben, fühle ich mich richtig gut... :banane:

ganz liebe grüße,
anjali

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Löwenzahn » Fr 19. Jan 2007, 23:20

Hallo anjali,

ich bin spät ... komme eben nicht so oft hier vorbei :oops:
Wird auch wieder besser.

Aber auch ich freue mich sehr mit Dir mit, daß es so eine gelungene Einweihung war.
Auch ich hatte bei meinen einweihungen einen Stein dabei ... reichte völlig. Und habe später mit diesem mir oft Reiki mit Steinenergie gegeben ... fand ich ganz wundervoll ... aber so ist reiki UND so sind die Steine ... also, wen wunderts!?

Wünsche Dir weitere schöne Erfahrungen,
alles Liebe,
Dani
ALLES LIEBE, Bild
Dani

Tu das was Du kannst,
mit dem was Du hast,
dort wo Du bist !

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
anjali
Bernstein
Beiträge: 224
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:50
Kontaktdaten:

Beitragvon anjali » Sa 20. Jan 2007, 23:31

huhu dani,

ich kenn das, da ich momontan ständig zwischen baustelle, sanitärausstellungen, baumärkten usw. hin- und herpendle, schaffe ich hier im moment auch immer nur stippvisiten... :roll:
aber wie hast du so schön geschrieben: das wird auch wieder besser... :mrgreen:

danke dir für deine lieben wünsche, und wenn du mal zeit und ruhe hast, magst du dann mal erzählen, welche steine du mit in die reiki-behandlung genommen hast, und wie genau du das gemacht hast?? das finde ich super interessant, reiki mit steinauflagen (auf den chakren) hab ich auch schon ausprobiert, das fand ich total schön...
regina´s reiki im steinkreis klang auch interessant, dazu bin ich aber noch nicht gekommen....

liebe grüße,
anjali


Zurück zu „Heilsteine in Kombination mit anderen Heilmethoden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast