Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Alles über Steinanwendungen rund ums Tier und unsere Pflanzen

Moderator: Forumsteam

Gnoemli89
Bernstein
Beiträge: 202
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:02
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Gnoemli89 » Do 14. Jun 2012, 07:57

Guten Morgen

Bis vor kurzem hatte ich gar nie die Idee das man auch den Tieren Edelsteinwasser geben kann... :roll:

Wir haben eben das Problem dass es leider mal vorkommt das eine, resp. abwechselnd wohl alle unsere 3 Katzen (Wohnungskatzen) mal aufs Sofa oder sonst wohin machen (einfach was stoffiges). :sad: :wut:
Dank einer Tierkommunikatorin ist es schon sehr besser, aber leider passiert es doch ab und zu mal noch, vor allem wenn Sie wegen irgendwas sauer auf uns sind. :sonicht: Die Tierkommunikatorin sagte auch dass das der Hauptgrund ist: Eifersucht (auch mal gegenüber einer der anderen Katzen), sauer auf uns aus irgend einem Grund. :sad:

Welche Steine wären da am besten? Hat da irgendjemand schon Erfahrung?

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Sunny » Do 14. Jun 2012, 09:49

Doch auch Tiere mögen Steinwasser :wink: mein Hund trägt auch gerne Steine,
aber das ist ja bei Samtpfoten eher nicht der Fall :P

Was man bei Katzen machen die aus Protest pieseln, weiß ich nicht so wirklich,
könnte mir evt. vorstellen, daß Du Rosenquarz-Bröckchen an solchen Stellen plazieren könntest,
damit die Plätze harmonischer werden und sie dann weniger dort hinterlassen.

Essiggeruch mögen Katzen wohl auch nicht ... ist ja nicht gerade angenehm.
Die ansonsten liebe Katze meiner Nachbarn hatte sich mein Blumenbeet auserkoren,
um dort ihre *Geschäfte* zu hinterlassen, was nicht sehr angenehm für mich war :mrgreen:
dort habe ich dann Essig versprüht und seither ist Ruhe.
Vielleicht wäre es ja auch eine Möglichkeit, wenn Du die stellen, auf die die Katzis gepieselt haben
mit Essigwasser abwäschst, das ist dann für sie erst einmal unangenehm und sie merken es sich ????
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Gnoemli89
Bernstein
Beiträge: 202
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:02
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Gnoemli89 » Do 14. Jun 2012, 10:40

Ja das mit dem Essigwasser habe ich schon gehört.
Wir haben auch extra so einen Spray aus der Zoohandlung wo die Katzen auch nicht mögen (soollten). Leider haben Sie sich recht schnell daran gewöhnt und habe das Gefühl dass Sie dann erst recht drauf machen als Ärger dass wir es wagen Ihren Platz einzusprayen mit etwas dass sie nicht mögen... :anstirnpatsch:

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8940
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Bine » Do 14. Jun 2012, 11:05

Schwierig.
Telepathische Tierkommunikation hätte ich auch empfohlen.
Vielleicht kannst du diese bitten, dass sie deinen Katzen erklärt, dass das für euch einfach so nicht geht.
Das man sonst ja irgendwann die Couch wegwerfen muss und sie sich ja auch auf der Couch wohlfühlen wollen.

Der Spray aus der Zoohandlung soll ja Katzen fern halten. Das find ich jetzt gar nicht so sinnvoll, weil sie dann ja auch nicht mehr auf der Couch liegen wollen.

Probier es einfach auch selbst, dass du mit ihnen sprichst. Erklärst sie dürfen ruhig ihren Unmut oder Ärger gegen euch zeigen, aber bitte anders!
Vielleicht auch erklären, dass ihr alle 3 Katzen liebt und keine eifersüchtig sein braucht.

Ich weiß nicht ob ein Stein da wirklich helfen kann.
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild

Gnoemli89
Bernstein
Beiträge: 202
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:02
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Gnoemli89 » Do 14. Jun 2012, 11:29

Ja das hat die Tierkommunikatorin Ihnen alles schon gesagt und ich habe es auch schon gemacht. Es ist schon auch viel besser geworden, aber eben, leider passiert es trotzdem noch ab und zu. :wut: Haben schon ne neue Couch gekauft (natürlich nicht ne zu teure) da die alte halt doch schon recht gerochen hat und Sie das natürlich anzog. Auch das hat schon geholfen. Aber jetzt haben Sie trozdem schon wieder 4-5 mal draufgemacht (zum Glück immerhin immer an der gleichen Stelle).

Werde es wohl nochmal mit der Tierkommunikatorin versuchen... Hat sich ja durch das schon recht gebessert.

Können ja jetzt auch nicht immer auf Ferien usw. verzichten nur damit die Katzen nicht bockig werden... :sad:

Das ein Stein das problem nicht löst, denke ich schon auch. Aber dachte evtl. gibts ja was zur Unterstützung. In meinem Buch ist "eifersucht" nicht mal aufgeführt... :sad:

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8940
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Bine » Do 14. Jun 2012, 11:48

Die Suche hat
Diamant und Chrysopras und generell die Farbe Grün ergeben.
Vielleicht wäre es gut das Selbstvertrauen der Katzen zu stärken. Wer Selbstvertrauen hat, ist auch weniger eifersüchtig, denke ich mal.
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild

Gnoemli89
Bernstein
Beiträge: 202
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:02
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Gnoemli89 » Do 14. Jun 2012, 12:52

Super, danke!

Werde es mal versuchen! :grin:

Benutzeravatar
blackpearl
Disthen
Beiträge: 544
Registriert: So 17. Feb 2008, 22:27
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon blackpearl » Fr 15. Jun 2012, 06:03

Hast du deine Katzen beim TA schon mal auf Nieren testen lassen? Nierenerkrankungen sind die Haupterkrankung bei den Mietzen vielleicht versuchen sie dir so mitzuteilen, dass etwas nicht stimmt. Sie pieseln ja auf Stoff also weiches, vielleicht weil sie schmerzen haben? Da sie die Hoffnung haben, dass es bei ihnen auch weicher ist wenn sie auf weiches machen;)

Liebe Grüsse

Pearl

Gnoemli89
Bernstein
Beiträge: 202
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:02
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Gnoemli89 » Fr 15. Jun 2012, 06:41

Nein das ist es sicher nicht. habe es auch noch über die Tierkommunikatorin (resp. 2) bestätigen lassen. Und eben, sie machen wirklich nur irgendwo hin wenn Sie sauer auf uns waren. Also zumindest das kann ich ausschliessen.

Werde es nochmals mit der Tierkommunikatorin versuchen und Ihnen auch mal Steinwasser geben.

Benutzeravatar
blackpearl
Disthen
Beiträge: 544
Registriert: So 17. Feb 2008, 22:27
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon blackpearl » Fr 15. Jun 2012, 09:30

Die Tierkommunkatorin hat dir gesagt, dass sie die Katzen gefragt hat, ob sie was mit den Nieren haben und die Katzen antworteten nein?

Grüsse Pearl

EDIT: vielleicht sollte ich auch ehrlich sagen, dass ich solche Tiergurus für extrem bedenklich halte, ich hoffe dass die Liebe zu den Tieren grösser ist als das was Guru tut :wink: noch mal ganz ganz liebe Grüsse

Gnoemli89
Bernstein
Beiträge: 202
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:02
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Gnoemli89 » Fr 15. Jun 2012, 10:59

1. Meine Muttter (die auch Tierkoomunikation kann) und die Tierkommunikatorin haben Sie gefragt und sie antworteten mit nein. Und Beide konnten mir über die Katzen Sachen sagen die sie definitiv nicht wissen konnten. Also sie können es definitiv. :wink:

Aber will dich da auch nicht bekehren oder so, soll ja Jeder an das Glauben wo er will. =)
Und natürlich gibt es sicher auch genug Scharlatane was das anbelangt! Aber diese ist auch eine gute Kollegin meiner Mutter... Naja, wie auch immer. ^^

2. habe ich natürlich auch den Tierarzt gefragt und er meinte auch, dass es sicher nichts körperliches sei.

Dank der Tierkommunikatorin ist ja auch 2-3 Monate nichts mehr passiert. Dann waren wir nach einer Party spontan noch bei Kollegen und waren halt bisschen länger weg, und prompt hat eine aus protest auf's Sofa gemacht. Es ist halt immer nach solchen Situationen wo eine der Katzen das gefühl hat, zu wenig Aufmerksamkeit zu kriegen. Und die 3 wechseln sich auch immer ab. Also noch ein Grund wieso die Wahrscheinlichkeit, dass es ein körperliches Problem ist, extrem klein ist.

Werden uns wohl einfach damit abfinden müssen... Oder so lange mit den Katzen reden bis sie es nicht mehr hören können und aufhören! :mrgreen:

Benutzeravatar
azurita
Schamanendow
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:24
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon azurita » Fr 15. Jun 2012, 11:03

Hallo Feli

Hast du schon mal mit Bach-Blüten versucht ?
Ich habe zwar selber keine Katzen, aber vllt wärs damit einen Versuch wert. :wink:
liebe Grüaßle
Rita



Hindernisse sind jene furchtbaren Dinge, die Du siehst, sobald Du den Blick vom Ziel abwendest. — Henry Ford

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8940
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Bine » Fr 15. Jun 2012, 11:17

Wieso weißt du eigentlich, dass sie sich abwechseln?
Siehst du sie dabei oder merkst du das nur im Nachhinein?

Bachblüten sind eine :gidee:
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild

Gnoemli89
Bernstein
Beiträge: 202
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:02
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Gnoemli89 » Fr 15. Jun 2012, 11:20

Ja ich habe alle 3 schon mal erwischt.

Wie ist denn das mit Bachblüten? Brauche ich da für jede Katze eine individuelle Mischung, oder gibt es da was einheitliches wo ich ins Trinkwasser geben kann? Kenne mich mit Bachblüten nicht gross aus...

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8940
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Welche Steine für Katzen? Machen auf's Sofa

Beitragvon Bine » Fr 15. Jun 2012, 11:24

Ich denke das für alle 3 die gleiche Mischung passen müsste.
Haben ja scheinbar das gleiche Problem.

Allerdings welche weiß ich auch nicht.
Mir hat meine Tierkommunikatorin welche empfohlen.
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild


Zurück zu „Heilsteine in der Tier- u. Pflanzenwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast