Welchen Stein für Trennungsschmerz bei Katzen?

Alles über Steinanwendungen rund ums Tier und unsere Pflanzen

Moderator: Forumsteam

Realgar
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 2845
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 20:09

Welchen Stein für Trennungsschmerz bei Katzen?

Beitragvon Realgar » Sa 12. Jul 2008, 18:58

Hallo,

unsere Katze vermißt sehr ihre "Katzenmama", meine Frau. Mit mir kommt die Katze eh nicht gut klar. Nun habt ihr sehr gute Erfahrungen mit Steinewasser. Welches Wasser soll ich ansetzen um der Katze die 14 Tage Abstinenz von Mama leichter zu machen?

Liebe Grüße
Realgar
Die Steine waren schon da, als es uns noch nicht gab,
sie werden immer noch sein, auch wenn es uns nicht mehr gibt!


Bin Mitglied im "Steinheilkunde e.V."

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11744
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny » Sa 12. Jul 2008, 19:07

Hallo Realgar,

Mir kam die Idee mal einen Gagat zu versuchen,
da das Kätzchen auf seine Weise ja trauert....

Oder Achat für mehr Geborgenheit....
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Sa 12. Jul 2008, 21:10

Hallo Realgar,

ich würde es eher mit Bachblüten versuchen, und zwar mit den Rescue Tropfen. Bei unseren hat das gut geholfen.

Ansonsten würde ich Kunzit und Achat ins Wasser geben. Sie geben ein wenig Geborgenheit.
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Sterni » Sa 12. Jul 2008, 21:14

Hallo Realgar,

Rescue-Tropfen finde ich eine gute Idee. Die hat Emi auch bekommen, als sie bei mir einzog. Hat es ihr leichter gemacht, gerade, da sie sehr schreckhaft war. (Das ist gleich viel besser geworden.)

Ansonsten finde ich Achat eine gute Idee. Vielleicht auch ins Körbchen/an den Lieblingplatz einen etwas grösseren legen.

Lieben Gruss


Sterni


Zurück zu „Heilsteine in der Tier- u. Pflanzenwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron