Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Allgemeine Fragen zu Heilsteinen, die nicht in die vorhandenen Spezialrubriken passen

Moderator: Forumsteam

Sunnylina
Granat
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 10:56
Wohnort: Bad Mergentheim
Kontaktdaten:

Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sunnylina » Mo 7. Okt 2013, 16:44

Hallo ihr lieben , ich wollte mich mal wieder mit ein paar Fragen zu Wort melden.
Und zwar hab ich das Gefühl , den für mich richtigen Heilstein noch nicht gefunden zu haben .
Ich hab auch schon sehr viel zu diesem Thema gegoogelt. Auf jeder Steineseite steht was anderes.
Jetzt wollte ich euch mal fragen welche Heilsteine passen zum Sternzeichen Waage ?
Oder gibt es überhaupt passende Waagesteine ?
Mir gefallen so viele Heilsteine. Über Tips und Antworten würde ich mich sehr freuen !!!!!!!!!!!!!!! :smiling:
Nobody is perfect und ich schon gar nich :D

Benutzeravatar
Junikind
Lapislazuli
Beiträge: 712
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 17:40
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Junikind » Mo 7. Okt 2013, 18:11

Hallo,
das mit Heilsteine und Sternzeichen ist so ne Sache.
In frühen Zeiten waren nicht überall alle Steine verfügbar. Daher wurden die verfügbaren Steine den Sternzeichen zugeordnet.
Damit läßt es sich erklären warum für dein Steinzeichen soviele unterschiedliche STeine empfohlen werden.
Perse ist es ein klein wenig schwierig zu sagen das ist der stein den musst du haben.
Verräts du uns vielleicht wo dein momentanes Problem liegt oder wo es hagt?
Suchst du eher nach was ausgleichendes. Was fürs selbsbewustsein. Oder doch eher was dir Kraft gibt
oder dich über den Dingen stehen läßt. Bist du nur noch genervt?
Meine Fragen sollen lediglich zum nachdenken anregen.
LG
Junikind

Sunnylina
Granat
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 10:56
Wohnort: Bad Mergentheim
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sunnylina » Mo 7. Okt 2013, 18:41

Hallo liebe Junikind, ich suche was was mich aufmuntert, mir gute laune gibt, und Power für den Tag ,
was was mich gelassener macht . Aber auch gleichzeitig Schutz vor negativem !!!!!!!!!!!!!
Nobody is perfect und ich schon gar nich :D

Benutzeravatar
Sternenkind
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 1108
Registriert: So 19. Aug 2012, 21:14

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sternenkind » Mo 7. Okt 2013, 19:02

Bild SUNNYLINA

Mir als Waagefrau schenkt LARIMAR gute Laune und Lebensfreude.
RUBINZOISIT spendet mir Kraft und Gelassenheit für den Tag.
Als starke Schutzsteine empfinde ich TURMALINE und TÜRKIS.

Das ist mein ganz persönliches Empfinden und muß nicht zwingend in der Fachliteratur als DAS Optimum für die Waage beschrieben sein.

Viel Erfolg beim Finden DEINER persönlichen Helfersteine
wünscht das Sternenkind

Benutzeravatar
Junikind
Lapislazuli
Beiträge: 712
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 17:40
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Junikind » Mo 7. Okt 2013, 19:15

da kommen wir der Sache doch schon näher.
Bin zwar keine Waage sondern Zwilling aber Power gibt mir immer mein Hessonit.
Gute Laune da gibt es ne ganze Reihe von Steinen. Mookait ist da sehr gut.
Schutzstein ist Turmalin schwarz supper aber ja hier gibt es wieder ein aber nicht zu lange tragen sonst mauerst du dich hinter im ein
und ihn solltest du nicht an einer Kette oder Band mit anderen Steinen tragen. Vieleicht ist da auch der Lamellenobsidian recht gut.
Schützt und gleicht aus.
LG
Junikind

Benutzeravatar
Sternenkind
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 1108
Registriert: So 19. Aug 2012, 21:14

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sternenkind » Mo 7. Okt 2013, 19:45

Ich trage schwarzen Turmalin gar nicht am Körper, schätze ihn aber sehr als Schutzstein in der Wohnung oder in kleiner Form in der Handtasche.
Dafür trage ich alle anderen Turmaline als Kette und fühle mich auch durch sie sehr geschützt! Bild

Lamellenobsidian ist für mich KEIN "Jeden-Tag-Stein". Vor ihm habe ich sehr viel Respekt und dosiere ihn vorsichtig,
denn mit ihm habe ich schon erstaunliche Überraschungen erlebt Bild .

Bild Sternenkind

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11744
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sunny » Mo 7. Okt 2013, 19:52

:mrgreen: Ich trage bei Bedarf eine Kette aus Schörl
und meist wenn ich rausgehe mein Schörl-Armbändel, das ich endlich letztes Jahr gefunden habe,
damit fühle mich richtig wohl und auch geschützt, besonders, wenn ich auf viele Menschen treffe.

Daher verstehe ich nicht, warum man Schörl nicht als Kette oder Anhänger tragen soll. :nixweiss:

Rund um die Uhr oder längere Zeit trage ich auch keinen Schörl, weil der richtig abgrenzt.

Lamello habe ich auch mal einige Tage hintereinander getragen, der war richtig klasse,
weil ich da *Kopf* und Kraft brauchte um einiges effektiv abarbeiten zu können.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Sunnylina
Granat
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 10:56
Wohnort: Bad Mergentheim
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sunnylina » Mo 7. Okt 2013, 19:55

Ich danke euch beiden für die Tips, bei mir ist das mit den Heilsteinen so eine Sache ,
ich fühle mich zu einem Stein hingezogen, tragen ihn vielleicht ein paar tage,
und dann fange ich wieder an zu zweifeln ob es die richtige Entscheidung war.
Diese Sprunghaftigkeit nervt mich selber ;) !!!!!!!!!!
Nobody is perfect und ich schon gar nich :D

Benutzeravatar
Junikind
Lapislazuli
Beiträge: 712
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 17:40
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Junikind » Mo 7. Okt 2013, 20:02

liebe Sunny,
meine Schörle kannst du schon als Anhänger und auch als Kette tragen,
nur solltest du mit Schörl nicht gleichzeitig andere Steine am Band tragen,
weil dieser ihnen die Energie raussieht.
Habe ja selber einen Anhänger und auch ein Armband aus Schörl und trage diese nur ab und dann.
LG
Junikind

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11744
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sunny » Mo 7. Okt 2013, 20:04

Huhu Sunnylina,
mal eine kleine Bitte ... könntest Du auch in schwarz schreiben,
denn für mich z.B. ist es anstrengend den roten und besonders den orangenen Text zu lesen :oops:
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11744
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sunny » Mo 7. Okt 2013, 20:07

Hm ... ist mir noch nicht passiert ... daher meine Frage.

Ich habe eine Schörlkette mit Rosenquarz kombiniert, damit sie etwas *lieblicher* ist
und eine andere mit Bergkristall zur *Verstärkung* .
Dann trage ich ganz oft noch meinen Bernstein dazu am längeren Lederband.

Aber die Erfahrung, daß Schörl anderen Steinen die Kraft entzieht, habe ich noch nicht gemacht.

Vielleicht ist mein Bernstein ein toller Kumpel für den Schörl ... wer weiß.

Allerdings habe ich auch noch keine anderen Steine mit der Schörlkette getragen.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Sunnylina
Granat
Beiträge: 25
Registriert: Di 11. Dez 2012, 10:56
Wohnort: Bad Mergentheim
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sunnylina » Mo 7. Okt 2013, 20:11

@ Sunny, das tut mir wirklich leid ich werde natürlich in schwarz schreiben , ich fand nur die farben so schön ;D !!!!!!!!!!
Ich hab mich jetzt mal über die Turmaline schlau gemacht , es gibt ja auch Ketten wo alle Turmaline vereint sind
und jeder Turmalin hat sein eigenes Thema , vielleicht wäre so eine Kette für mich auch geeignet ?
Nobody is perfect und ich schon gar nich :D

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11744
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sunny » Mo 7. Okt 2013, 20:19

:merci:

Einfach mal versuchen und auf Dein Gefühl achten,
wenn ein Stein Dir richtig gut tut , dann ist es doch der RICHTIGE.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Sternenkind
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 1108
Registriert: So 19. Aug 2012, 21:14

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon Sternenkind » Mo 7. Okt 2013, 20:23

Dass Schörl mit anderen Steinen am Körper ungünstig ist, hatte ich erfahren BEVOR ich davon gelesen habe.
Ich weiß, wie manche Steine auf mich wirken, wenn ich sie trage und wunderte mich, dass sie nicht "funktionieren" wie üblich.
Da fiel mir auf, dass ich gleichzeitig Schörl trug!
Allerdings habe ich NICHT den Eindruck, dass er anderen Steinen die Kraft entzieht.
Er schützt mich nur so sehr, dass selbst positive Kräfte sei es durch die anderen Steine, nicht mehr wirken können.
Trage ich ihn in der Nähe (eben zB. Handtasche), schützt er, aber die Steine an mir wirken trotzdem.

Benutzeravatar
azurita
Schamanendow
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:24
Kontaktdaten:

Re: Welche Heilsteine für Sternzeichen Waage ?

Beitragvon azurita » Di 8. Okt 2013, 06:23

Da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht mit dem Schörl.
So pauschal zu sagen, daß der schwarze Turmalin nicht mit anderen Steinen zu kombinieren ist, finde ich nicht richtig.
Ich trage z.B. schon seit Jahren eine Kette aus Lepidolith, Rosenquarz und Schörl, wenn mich meine Nackenverspannungen plagen.
Sie kommen vorwiegend aus Stress und Druck, den ich von außen auf mich lade, daher:
- Lepidolith = Entspannung, Entkrampfung
- Rosenquarz= Selbstliebe, mehr für mich sorgen
- Schörl als Abgrenzung gegen das Außen

.....................und sie wirkt !!!! :super:

Seit neuestem gibt's auch ne Turmalin-Aquamarin-Verbindung, die ebenso Wirkung zeigt.

Für mich habe ich festgestellt, daß die Steinheilkunde nur Anregung sein kann und nicht 1:1 auf jeden Menschen gleich passt.
Daher halte ich nichts von Pauschalierungen oder "geht garnicht" usw.........
liebe Grüaßle
Rita



Hindernisse sind jene furchtbaren Dinge, die Du siehst, sobald Du den Blick vom Ziel abwendest. — Henry Ford


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste