Goniatit und Ammonit Unterschiede???

Allgemeine Fragen zu Heilsteinen, die nicht in die vorhandenen Spezialrubriken passen

Moderator: Forumsteam

Conny67
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 585
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 14:20

Goniatit und Ammonit Unterschiede???

Beitragvon Conny67 » So 5. Jul 2009, 10:23

Hallöchen,

was ist denn eigentlich der stoffliche Unterschied zwischen einem Ammonit und einem Goniatit? Oder gibt es da keinen? Ich habe beide und sie unterscheiden sich erst mal schon farblich. Der Ammonit ist braun, der Goniatit ist schwarz/weiß. Ich habe beide schon nachts getestet, in dem ich sie in der Hand hielt, wobei ich sagen muß, dass sich der Ammonit wesentlich schwerer erwärmt, als wie der Goniatit, der Ammonit aber sanfter wirkt, sprich, seine Energie besser dosiert abgibt, während beim Goniatit gleich das volle Programm läuft und ich ihn dann mitten in der Nacht weggelegt habe, weil er mir ein ganz schönes Herzklopfen beschert hat. Als unangenehm konnte man es aber dennoch nicht bezeichnen, eher als aufgeputscht und das hinderte dann am Schlafen.
Über Ammonit findet man ja viel, aber über Goniatit nicht, auch hier in der Suche bin ich nicht fündig geworden. Vielleicht weiß ja Jemand was darüber.

Danke und viele Grüße
Conny

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11750
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Goniatit und Ammonit Unterschiede???

Beitragvon Sunny » So 5. Jul 2009, 11:39

Puuuh liebe Conny,
Du bringst Frau dazu erst einmal zu googlen :lol:
was Du aber auch alles auftreibst :shock:
Von Goniatit hatte ich noch nie gehört :oops:
Daher habe ich auch keinen Plan,
was da die Unterschiede sind.....

Habe Dir aber mal zwei Links rausgesucht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniten

http://de.wikipedia.org/wiki/Goniatiten
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Conny67
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 585
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 14:20

Re: Goniatit und Ammonit Unterschiede???

Beitragvon Conny67 » So 5. Jul 2009, 12:25

Hallo Sunny,

danke:) Dann bestehen Ammoniten aus Aragonit und Goniatiten aus Kalk oder Ton oder eventuell beidem, wenn ich das richtig verstanden habe.

Liebe Grüße
Conny

Realgar
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 2845
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 20:09

Re: Goniatit und Ammonit Unterschiede???

Beitragvon Realgar » So 5. Jul 2009, 12:28

Hallo,

mal ganz einfach ein Vergleich zum Verständnis:

Ammonit - Goniatit - ....

Säugetier - Mensch - ....

Also erst die Gruppe, dann Ordnung, dann Gattung....

Liebe Grüße
Realgar
Die Steine waren schon da, als es uns noch nicht gab,
sie werden immer noch sein, auch wenn es uns nicht mehr gibt!


Bin Mitglied im "Steinheilkunde e.V."

Benutzeravatar
Klemens
Moderator
Beiträge: 1365
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 10:18
Wohnort: Marchtrenk, OÖ
Kontaktdaten:

Re: Goniatit und Ammonit Unterschiede???

Beitragvon Klemens » Do 9. Jul 2009, 14:25

Hallo Conny!

Das Versteinerungsmaterial, also ob Aragonit, Calcit oder sonst was hat damit
nichts zu tun!

Aber, du bringst nicht nur Frau, sondern auch Mann zum googlen!!!! :mrgreen:
Ich habe den Begriff "Goniatit" auch nicht gekannt!

Ist aber auch kein Wunder!
Die ältesten Ammoniten stammen aus dem Karbon, das war vor ca 350 Mio Jahren(!!)
Seitdem gibt es diese Tiere, auch heute noch. Oft traten sie massenhaft auf, heute gibt es
nur mehr einen Vertreter, die "Nautilus"!

Goniatit war EIN Vertreter der Ammoniten, die in den 350 Mio Jahren in tausenden(!!) verschiedenen Variationen
aufgetaucht und wieder verschwunden sind!!

Und natürlich hat jede der tausenden Varianten ihren eigenen Namen! Und das ist dann auch eine Wissenschaft für sich,
diese einzelnen Arten auseinanderzukennen, da sie sich oft nur durch kaum sichtbare Merkmale voneinander unterscheiden!

Als ob das nicht schon schwer genug ist, haben diese tausende von Ammoniten auch noch, wie's in der Naturwissenschaft
gerne üblich ist, meist lateinische Namen!!!!

Ich kenne einen, der sich auf Ammoniten spezialisiert hat. Wenn der mit Fachwissen loslegt ist das für mich so verständlich
wie eine Computerbetriebsanleitung auf Koreanisch!!!

:winke: Klemens


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron