Hagelkorn im Auge

Alles über Wirkungen und eventuelle Nebenwirkungen der Heilsteine

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Hagelkorn im Auge

Beitragvon Löwenzahn » Sa 30. Nov 2013, 16:13

Hallo Ihr Lieben,
heute benötige ich Eure Hilfe.
Meine Schwägerin hat nun seit gut 10 Wochen ien Hagelkorn im Auge.
Es ist von innen am unteren Augenlid. Sie ist da seeeeeehr empfindlich, Augen-Aua ist für sie der pure Horror.
Die Augenärztin hatte Salbe und Rotlicht verordnet ... anch 4 Woche und etlichen Besuchen keine Besserung.
Also wäre die ärztin für eine kleine OP.
Meine Schwägerin aber nicht ...
Ab zum Heilpraktiker ... der sich mit Globulis "ausgetobt hat" (O-Ton Schwägerin, leider weiß ich nicht, was alles getestet wurde ...). Null Ergebnis ...
Nun frage ich EUCH, ob jemand einen (steinigen) Rat für uns weiss.
Wäre supi ... denn OP ist noch keine Option .... aber Schwägerin sthet kurz vor :wut: :augenverdreh: :irrsinn: :hetz: :heul: :gewitter: :weisnix:

Euch von Herzen gaaaaaanz lieben Dank.

Ich selbst hab erst mal einen Augenachat hingebracht.
ALLES LIEBE, Bild
Dani

Tu das was Du kannst,
mit dem was Du hast,
dort wo Du bist !

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Junikind
Lapislazuli
Beiträge: 704
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 17:40
Kontaktdaten:

Re: Hagelkorn im Auge

Beitragvon Junikind » Sa 30. Nov 2013, 21:49

Meinst du ein GErstenkorn?

Bei Augenerkrankungen sollen Aquamarin, Tansanit helfen.
Rhodonit ist der erstehilfestein schlechthin.
Ozeanjaspis könnte eventuell auch helfen.
Bei starken schmerzen einen Sugi.

Mehr fällt mir auf die Schnelle leider nicht ein.

Schicke aber die besten Genesungswünsche.

LG
JUnikind

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Re: Hagelkorn im Auge

Beitragvon Löwenzahn » So 1. Dez 2013, 08:51

Danke Junikind,
Bergkristall und Aquamarin hab ich schon notiert ... ich sammle weiter.

Und laut Doc ist das Gerstenkorn außen am Lid, das Hagelkorn innen ... mehr weiß ich da auch nicht.
Und meine Schwägerin ist da seeeehr empfindlich, was das Auge betrifft. Fast panisch .... wird nicht einfach ...
Zur Augenärztin geht sie nicht ,erh, die liegt ihr nicht. :?

Nun ... ich habe eben auf Steine und Co gesetzt ... sie würde da auch "mitmachen".
Bin gespannt ...

Lieben Dank, Dani :grin:

Und EUCH ALLEN einen schönne 1. Advent!!!
ALLES LIEBE, Bild

Dani



Tu das was Du kannst,

mit dem was Du hast,

dort wo Du bist !



(Theodore Roosevelt)

Mille
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 19:40

Re: Hagelkorn im Auge

Beitragvon Mille » Di 3. Dez 2013, 19:15

unsteiniger Tipp....
mit kolloidalem Silber besprühen oder benetzen.

lieben Gruß Mille
Das Gestern ist fort, das Morgen nicht da. Leb' also heute!
Pythagoras

Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen!“
Teresa von Ávila

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Re: Hagelkorn im Auge

Beitragvon Löwenzahn » Mi 4. Dez 2013, 21:04

Danke Mille ... auch ein Versuch wert ... warum komm ich da nicht selber drauf :? :grin:
ALLES LIEBE, Bild

Dani



Tu das was Du kannst,

mit dem was Du hast,

dort wo Du bist !



(Theodore Roosevelt)


Zurück zu „Heilsteinkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron