Steinkühlung während der schwülen Sommerhitze?

Alles über Wirkungen und eventuelle Nebenwirkungen der Heilsteine

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
nera
Morganit
Beiträge: 373
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 04:49
Kontaktdaten:

Steinkühlung während der schwülen Sommerhitze?

Beitragvon nera » Di 21. Jul 2009, 17:24

hallo ihr lieben!
wer hat eine antwort auf meine frage? ich leide jedes jahr an dem drückendschwülen
wetter im sommer. wobwohl ich genügend trinke, geht es mir in der arbeit erdenklich
mühsam. unkonzentriert, weniger belastbar, vergesslich.... die wetterfühligen unter euch können
mich vielleicht verstehen. welcher stein hilft?

hoffnungsvoll auf eure antworten wartend :oops: :hetz:

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon Sterni » Di 21. Jul 2009, 17:28

Hallo Nera,

blaugebänderter Chalcedon wirkt kühlend. Auch Magnetit soll helfen. Ansonsten sicher
Bergkristall. (Der einzige Stein bei Verbrennungen für mich.)

Spontan würde ich ne Kombi aus Chalcedon und BK wählen. Und dazu regelmässig
kaltes Wasser über die Handgelenke laufen lassen.

Lieben Gruss


Sterni

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11744
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon Sunny » Di 21. Jul 2009, 19:25

Hallo Nera,
auch der Prasem wirkt kühlend,
habe ich auch schon mit Bergkristall kombiniert
und im Sommer gern getrunken .
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon Suley » Mi 22. Jul 2009, 09:30

Hallo Nera,

schließe mich meinen Vorrednern an. Prasem und Chalzedon sind beides gute Steine bei dem drückend schwülen Wetter. Prasem habe ich noch nicht probiert, aber andere Foris haben sich schon sehr positiv darüber geäußert. Chalzedon bringt in Fluß - meiner Meinung auch auf der Gefühlsebene. Dazu würde ich auch Berkristall kombinieren und als Wasser trinken.
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
nera
Morganit
Beiträge: 373
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 04:49
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon nera » Mi 22. Jul 2009, 21:06

danke für eure antworten!
prasem besitze ich wissentlich noch keinen. bergkristall sehr wohl.
ich werde mal bergkristallwasser ansetzen und testen. gebänderten
chalcedon hatte ich heute in der arbeit mit. in der hosentasche und
ich habe ihn schon als erleichterung empfunden. morgen soll es bei
uns an die 37 grad celsius bekommen, :hetz: na ja...
ich werde ja sehen/spüren, wie es mir dann geht.
so, ich geh mir mal bergkristallwasser ansetzen...
liebe grüsse
nera

kiki42
Feueropal
Beiträge: 139
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 22:27
Wohnort: 52156 Monschau
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon kiki42 » So 26. Jul 2009, 16:05

Mir kam direkt der Bergkristall in den Kopf .Er ist abkühlend .Wirkt bei Sonnenbrandt und Insektenstichen .
LG kiki

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon Löwenzahn » Mo 27. Jul 2009, 13:37

Oh ja,
unter diesem Wetter tu ich auch ab und zu schwächeln ....
Mag da aber auch Sodalith gerne ....
Aber BK ist auch supi ....
Chalcedon werd ich auch mal testen ....
Und ich habe eine sehr helle Fluorit-Kette, die soll bitte auch Abhilfe schaffen ... wird getestet ...

Winke,
Dani
ALLES LIEBE, Bild
Dani

Tu das was Du kannst,
mit dem was Du hast,
dort wo Du bist !

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
nera
Morganit
Beiträge: 373
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 04:49
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon nera » Mo 27. Jul 2009, 15:37

danke für eure tipps!
bergkristall hatte ich vor ein paar tagen als anhängerchen mit, hat die
sachlage etwas erleichtert. Fluoritkette habe ich ebenfalls.
wird noch getestet.
liebe grüsse

nera

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon Löwenzahn » Di 28. Jul 2009, 09:13

Hallo Nera,
also Fluorit MIT Bergkristall hat mir gestern sehr sehr gut getan ...
Hier war ganz schwüles gewitterwetter und ich kam tapfer durch ...
Den Steinen sei Dank ....
Und das ist hier mal für mich wieder ein ganz prima Thread,
DIR auch danke :smiling:

Liebe Grüße,
Dani
ALLES LIEBE, Bild

Dani



Tu das was Du kannst,

mit dem was Du hast,

dort wo Du bist !



(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
nera
Morganit
Beiträge: 373
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 04:49
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon nera » Di 28. Jul 2009, 15:49

liebe dani!
danke für dein feedback! ich werden die fluoritkette gleich
morgen tragen, bin schon gespannt! da es diese art von wetter
beinahe täglich gibt, kann ich ständig neue steinversuche starten.
kein nachteil ohne vorteil :wink:
liebe grüsse

nera

Benutzeravatar
Raphael
Bernstein
Beiträge: 232
Registriert: Sa 24. Mär 2007, 11:16
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon Raphael » Mi 5. Aug 2009, 20:33

Hmm. Ich denk da an nen Aquamarin und ansonsten ist Prasem echt ne Erleichterung.

lg
"Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung,
und sie gedeiht mit der Freude am Leben"
- Thomas von Aquin

Benutzeravatar
barbara
Fensterkristall
Beiträge: 3289
Registriert: So 24. Sep 2006, 22:13
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon barbara » Mi 12. Aug 2009, 21:01

Liebe Nera,

auch ich leide sehr unter dem schwülen Wetter (was auch einer der Gründe ist, warum ich in letzter Zeit kaum online war). Das für mich so unangenehme ist, dass man dem schwülen Wetter nicht entkommt, bei uns kühlt es auch nachts nicht richtig ab. Ich meine - wenn es kalt ist, zieh ich mir was warmes an und habe außerdem eine Heizung zuhause. Der Hitze bin ich leider oft wochenlang ausgeliefert - mit kurzen Unterbrechungen (wenn ich an der Frischetheke im Supermarkt stehe oder ein klimatisiertes öffentliches Verkehrsmittel benutze).

100%ig geholfen hat mir leider noch kein Stein, aber Bergkristall lindert das ganze schon: Ich habe einen kleinen Massageroller mit Bergkristallkugel. Die Kugel lege ich vor der Massage in den Kühlschrank, dann roller ich mir damit um die Schläfen rum... das tut sehr gut.

Naja, die Zeit ist für uns: schon jetzt werden die Nächte länger, die Sonneneinstrahlung nimmt ab... heute haben wir recht erträgliche Temperaturen, und so genieße ich wieder einen gemütlichen Abend am PC.

Liebe Grüße

barbara
Bild

Wenn Du es Dir vorstellen kannst, kannst Du es auch machen
Walt Disney (1901-1966)

Benutzeravatar
nera
Morganit
Beiträge: 373
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 04:49
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon nera » So 16. Aug 2009, 06:55

liebe barbara!
danke für deinen ausführlichen bericht. ich bin ganz deiner meinung. nach meinen
bisherigen erfahrungen gibt es zwar steine, die das ertragen der hitze etwas
leichter machen, aber 100 protzentig geholfen hat mir auch noch keiner.
du hast vollkommen recht, die zeit arbeitet für uns. "erleichtert bin"!
ich habe einen bustamit seit einigen wochen, den ich bei diesen temperaturen sehr
gerne in die hand nehme. er ist relativ schwer und fühlt sich angenehm kühl an,
aber zur kühlung des ganzen körpers reicht das wohl auch nicht. :wink:
liebe grüsse

nera

Benutzeravatar
Susanne16
Feueropal
Beiträge: 169
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:08
Wohnort: NRW - Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon Susanne16 » Di 24. Apr 2012, 20:46

Hallo nera,

ich leider ebenfalls sehr unter schwül warmen Wetter und bin auch sehr wetterfühlig. Ich habe letztes Jahr einfach einen Ametrin mitgenommen, ihn zwischendurch immer mal wieder in die Hand genommen und ich hatte das Gefühl, dass es geholfen hat. Auf die Idee bin ich durch ein Edelsteinbuch gekommen, wo ich nach einem kühlenden Stein gesucht habe. Es wäre vielleicht mal einen Versuch wert, wenn es wieder heiss wird!

Bei heissem Wetter kriege ich vom Bergkristall z.B. nur noch heftigere Schweißausbrüche und weiss gar nicht, wo ich zuerst wischen muss :hetz:
Ganz liebe Grüße

Susanne16

Benutzeravatar
nera
Morganit
Beiträge: 373
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 04:49
Kontaktdaten:

Re: steinkühlung während der schwülen sommerhitze?

Beitragvon nera » Mi 25. Apr 2012, 07:13

hallo susanne,
auch dir vielen dank für den tipp. wenn es wieder heißer wird, kommt mein ametrinanhänger
zum einsatz. ich lasse mich überraschen wie er diesbezlüglich bei mir wirkt. :wink:
liebe grüsse

nera


Zurück zu „Heilsteinkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste