Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6

Anwendungen und Erfahrungen zu den Schüsslersalzen

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11688
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6

Beitragvon Sunny » Do 6. Mai 2010, 09:29

Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6

Die Nr.7 ist das Krampf- und Schmerzmittel der Biochemie.
Beschwerden/Schmerzen bessern sich durch Druck oder Wärme,
sie verschlimmern sich bei Berührung.

Anwendungsbeispiele :

Schmerzen und Krämpfe
Einschlafstörungen bei innerer Unruhe
Zahnschmerzen
Gesichtsschmerzen
Krämpfe bei Kindern während des Zahndurchbruchs
Reizhusten
Hustenkrämpfe
Bronchialkrämpfe
Beklemmungen
Bauchkrämpfe
Unterleibskrämpfe während der Menstruation
Muskelkrämpfe
Wadenkrämpfe
Nerven -und Muskelschmerzen
Gliederschmerzen
Muskelhartspann
Muskelkater
Juckreiz


(Quelle Quickfinder Heepen - GU Verlag)
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
artemisia
Harmoniekristall
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 19:31
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6

Beitragvon artemisia » Mo 15. Apr 2013, 16:51

Magnesium phosphoricum,

kräftigt das vegetative Nervensystem, entkrampft die Muskulatur und dämpft Schmerzreize.

Zu diesem Salz passt der Serpentin.Bild
Er hilft bei Magnesiummangel-Erscheinungen und Übersäuerung und entkrampft innere Organe.
Auf psychischer Ebene vermindert er Aggressivität und Streilust, er macht uns ruhig und hilft gegen Stress.

Ebenso der Magnesit, Bildder entgiftend und krampflösend wirkt,
Gelassenheit und Entspannung vermittelt.

Die passende Bachblüte ist Water Violet.Bild.
artemisia
Das einzig Beständige ist der Wandel.


Zurück zu „Schüsslersalze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste