RÄUCHERFEDERN und RÄUCHERFÄCHER

Erprobte Räuchermischungen, Räuchern von Steinen und mehr

Moderator: Forumsteam

nami
Lapislazuli
Beiträge: 720
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 23:35
Wohnort: Niederbipp
Kontaktdaten:

Re: RÄUCHERFEDERN und RÄUCHERFÄCHER

Beitragvon nami » Do 15. Okt 2015, 11:49

Komplizierte Sache! Nun gut, also Federn wird man doch wohl noch mitnehmen dürfen, es sei dem, man ist im Nationalpark. Letztes Jahr habe ich übrigens einem Bussard evtl. das Leben gerettet, der konnte nicht mehr fliegen und die Hunde wollten ihn schon beschnüffeln. Zum Glück war es Winter und ich hatte 2 Jacken an und Handschuhe, so stülpte ich die Regenjacke über ihn und brachte ihn nach ein paar Telefonaten in die Tierklinik. Am nächsten Tag wurde er in die Freiheit entlassen, sorry wenn ich jetzt abgeschweift bin. :wink:

Benutzeravatar
Blackmoon-Vagabond
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 154
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:33

Re: RÄUCHERFEDERN und RÄUCHERFÄCHER

Beitragvon Blackmoon-Vagabond » Do 15. Okt 2015, 16:26

Theoretisch könntest du ja bei deiner Umweltbehörde erfragen, wie das in der Schweiz konkret mit dem Sammeln in der Natur ist.
Ansonsten gibt es da ein Sprichwort: Schweigen und genießen - oder so!?

stormy
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 304
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:59

Re: RÄUCHERFEDERN und RÄUCHERFÄCHER

Beitragvon stormy » Mi 4. Nov 2015, 13:57

Habe vor einiger Zeit eine grosse Gänseffeder auf dem Markt gekauft. Er hatte noch Papageienfedern, evtl. hole ich mir irgendwann noch so eine :wink:


Zurück zu „Räucherungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste