Hund und Katze .... Ungeziefer...

Alles über Steinanwendungen rund ums Tier und unsere Pflanzen

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11744
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Hund und Katze .... Ungeziefer...

Beitragvon Sunny » Mi 5. Aug 2009, 16:49

....wie Zecken und Flöhe....

Ich war heute mal auf dem großen Krammarkt bei uns
und kam dort mit einem Steinhändler ins Gespräch u.a. auch über Tiere.

Wir haben hier ja schon den Bernstein erfolgreich getestet
vor allem bei den Zecken.
Er erzählte mir,daß er dafür den Mahagoni-Obsidian für Hund und Katze nimmt,
diesen im Wassernapf hat und damit gute Erfolge erzielt .

Wäre sicher auch mal einen Versuch wert.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Re: Hund und Katze .... Ungeziefer...

Beitragvon Sterni » Mi 5. Aug 2009, 17:51

Liebe Sunny,

das klingt interessant - wenn Du es testest, sag bitte Bescheid. Bei Emi hat es ja
im letzten Jahr mit Bernsteinwasser und Bernsteinanhänger so gar nicht gefunzt.
Nachdem die erste Zecke es sich vollgesogen auf der Couch bequem gemacht hatte,
habe ich mich entschlossen, doch ein Spot-On zu nutzen.

Lieben Gruss


Sterni

Realgar
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 2845
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 20:09

Re: Hund und Katze .... Ungeziefer...

Beitragvon Realgar » Mi 5. Aug 2009, 18:13

Also ehrlich!

Wenn eine Zecke Hund oder Katze befällt, so macht das Viech raus! Und gut ist. Gegen die Einnistung der unliebsamen Tierchen könnte Bernstein helfen, von einem Freund mit Hund erfuhr ich, das auch Kopal (junger Bernstein) geeignet ist. Beim Hund kein Problem, Halsband mit Stein drum. Katzen sind da empfindlicher, manche mögen nicht mal das Halsband. Also geht hier Steinewasser, zur Not (wenn Katze die Bernsteine im Wasser nicht mag) als eingeleitete Bernsteinenergie. Bei unserer Katze habe ich probiert mit Wasser, welches ich mit Schörl energetisiert habe. Scheint zu wirken, seit 3 Monaten keine Zecke, obwohl sie momentan jede dritte Nacht unterwegs ist draußen.

Liebe Grüße
Realgar
Die Steine waren schon da, als es uns noch nicht gab,
sie werden immer noch sein, auch wenn es uns nicht mehr gibt!


Bin Mitglied im "Steinheilkunde e.V."

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11744
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Hund und Katze .... Ungeziefer...

Beitragvon Sunny » Mi 5. Aug 2009, 18:19

Hallo Realgar,
es geht ja darum,
daß diese Viecher sich erst gar nicht einnisten :wink:

Bisher war ich mit dem Bernstein zufrieden.

Der Verkäufer hat halt die Erfahrung mit dem Mahagoni-Obsidian gemacht,
daß der die ollen Viecher fernhält.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)


Zurück zu „Heilsteine in der Tier- u. Pflanzenwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast