Jolene

Alles über Steinanwendungen rund ums Tier und unsere Pflanzen

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » So 1. Okt 2006, 14:47

Hier nochmal ein aktuelles Bild im Tageslicht von Ihr.

Bild
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Morgana
VIP-Mitglied
Beiträge: 2580
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:56
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Morgana » So 1. Okt 2006, 15:28

:shock: :mrgreen: und das ist jetzt wohl das Schmusebild :totlach2: - ich klau sie gleich ..... :pfeiffen:

:huschwech: M. mit Tarnkappe
Bild Das Gras noch müssen wir ausreissen, damit es grün bleibt! (Heiner Müller)

Benutzeravatar
Juliana
Bernstein
Beiträge: 249
Registriert: So 24. Sep 2006, 19:58
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Juliana » Mo 2. Okt 2006, 14:36

Liebe Elena!

Ich lese den Thread erst jetzt-unter diesem Titel hätte ich jetzt kein so zuckersüßes Kätzchen vermutet :grin:

Hoffe es geht dem kleinen Findling weiterhin besser, und bist Du sicher daß Du sie wirklich noch abgeben kannst :wink: wo sie sich bei Dir so gut eingelebt hat :grin: ob nun 4 oder 5 :mrgreen: Katzen

LG Juliana
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen:
Wurzeln und Flügel.

Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Mo 2. Okt 2006, 19:28

Hallo Ihr Lieben,

@Juliana
leicht fallen wird es mir nicht, aber jedes Tier sollte auch finanziert werden. Und bei uns fahren immer nur die Tierärzte in den Urlaub :seufz: Und ich möchte bei meinen Tieren immer sagen können, das im Zweifelsfall alles gemacht werden kann, auch eine OP, die u.U. sehr teuer werden kann.

Natürlich habe ich die kleine Maus ins Herz geschlossen, zumal sie derzeit sehr schmusig wird und ganz kuschelig ist. :wow:

Ich hoffe aber, einen guten Platz für die Maus zu finden. Und schließlich gibt es ja noch andere Menschen, die sich ebenso hingebungsvoll um ihre Tiere kümmern. :smile:

@all

danke für Eure guten Wünsche. Da kann ja nichts mehr schief gehen. :super2:
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Juliana
Bernstein
Beiträge: 249
Registriert: So 24. Sep 2006, 19:58
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Juliana » Mo 2. Okt 2006, 19:42

Liebe Elena!

Ja, günstig ist das leider alles nicht....

seitdem ich meinen einen! heißgeliebten Kater komplett auf gutes ! Feuchtfutter umgestellt habe komme ich auf 2,30€ pro Tag :grausig: allein für das Futter...

Und natürlich TA-Kosten,Katzenstreu, Entwurmung , Flohmittel etc.....stöhn

Aber Du hast natürlich recht!!! und ich hoffe Du findest jemanden der sie liebevoll aufnimmt!

Und ich wollte Dir bestimmt kein schlechtes Gewissen machen, bewundere sehr daß Du sie aufgenommen hast! letztendlich bringt es ja auch jede Menge Unruhe in Deine " Katzenbande"! :respekt:
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen:

Wurzeln und Flügel.



Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Mo 2. Okt 2006, 19:47

Hallo Juliana,

also ein schlechtes Gewissen hast Du mir nicht gemacht :drückdich: Ich würde sie sehr gern behalten, habe aber eben nur Angst, dass ich ich mich irgendwann finanziell übernehme. Habe ja noch 3 Pferde, die auch eine Menge kosten und davon ist auch noch einer chronisch Lungenkrank. :seufz:

Was für ein Nassfutter fütterst Du Deinem Kater? Ich kenne das, da wir auch hochwertiges Nass- u. Trockenfutter an unsere Katzen füttern. Da kann man arm werden. :grausig:
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Juliana
Bernstein
Beiträge: 249
Registriert: So 24. Sep 2006, 19:58
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Juliana » Mo 2. Okt 2006, 20:01

Liebe Elena!

Eine Dose Grau und eine Dose Almo nature pro Tag und ein wenig TROFU Natural balance als Leckerlie oben drüber.

Dazu kommt dann nach Möglichkeit viel Wasser damit dann die Blase schön durchgespült wird ( er hatte schon mal Steine)...

LG Juliana
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen:

Wurzeln und Flügel.



Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Mo 2. Okt 2006, 20:08

Hallo Juliana,

dachte mir schon, dass es sowas wie Almo nature ist. Vom Preis her, mein ich. Ist gut, dass Du noch Grau (find ich sehr gutes Futter. Leider fressen meine es natürlich nicht :wut:) dazu fütterst. Ist das Natural balance nicht auch von Almo nature? :kratz:
Nur noch kurz gesagt...Du weißt aber, dass Almo nature als Alleinfutter nicht geeignet ist?
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
evi
Disthen
Beiträge: 642
Registriert: Di 26. Sep 2006, 14:28
Kontaktdaten:

Beitragvon evi » Mo 2. Okt 2006, 20:56

Ohh wat Knuffig auf diesem Foto schaut einem die Kleene ja direkt ins Herz! Allerliebst und es ist ja immer so... aprpopo guten Platz... meiner lieben Freundin ist vorgestern Ihre Katze unter ein Auto gelaufen :sad: sie ist total fertig mit den Nerven und das heftigste... Ihre kleine Tochter ( gerad mal zwölf) sagt zu Ihr, sie solle nicht traurig sein, denn manche Katzen haben ein langes Leben und manche gehen schon früher. Verzeiht hier sollen wir fröhlich sein und kein Trübsal blasen. Sie wohnt sowieso viel zu weit weg. Ich wünsche Deiner Kleinen alles Gute und das sie ein zu Hause bekommt, das Deinem in nichts nachsteht.
Liebe Grüße
Evi

Benutzeravatar
Juliana
Bernstein
Beiträge: 249
Registriert: So 24. Sep 2006, 19:58
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Juliana » Mo 2. Okt 2006, 20:57

Liebe Elena !

Ja, weiß ich ( kein Alleinfutter) deshalb ja die Mixtur aus 200 g Dose Grau und 70g Almo plus Trofu Natural Balance - minimal! ( ist nicht von Almo- das heißt Almo nature holistic- und ist nicht soooo gut)

Denke so ist es schon ausgewogen...mit ein paar Mäusen von draußen sowieso :grin: und das Almo auch nur weil ich da sehr gut reichlich wasser zugeben kann und er es trotzdem nimmt...die meisten katzen bekommen einfach zu wenig Flüssigkeit und sind später dann nierenleidend.... :sad:

Ein sehr gutes Trofu ist auch Felidae...mag meiner aber nicht so.....

3 Pferde sind schon echt viel!!! Da hast Du wirklich eine Menge um die Ohren!


LG Juliana
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen:

Wurzeln und Flügel.



Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8940
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » Di 3. Okt 2006, 07:14

Huhu!

Mein Gott ist sie süß! Einfach zum Knuddeln.

Das Futterproblem hab ich auch. Mit meinem alten Kater und meiner älteren Katze hatte ich kein Problem. Die haben fast alles an hochwertigem Dosenfutter gefressen. Nur mein Jungspund ist sowieso ein schlechter Fresser und die "Guten" Sachen frißt er gleich gar nicht. Außer Trockenfutter, da hab ich kein Problem. Es ist manchmal zum Heulen.

Übrigens bekommen meine auch über das Dosenfutter Wasser und obendrauf noch das Trockenfutter. :grin: Vor allem sie säuft sonst glaub ich gar kein Wasser. Ihn sehe ich wenigstens ab und zu Wasser schlabbern. Aber er ist echt manchmal nur mühsam. Vor allem ich kann das Futter nicht stehen lassen, weil sie das sonst wegfrißt und eh schon eher zu dick ist. :wut:

Im Moment kriegen sie Animonda Carny. Trockenfutter kauf ich gleich immer einen großen Sack und wechsel da ein bisschen ab. Felidae kann ich nicht kaufen, weil es für sie zu fett ist. :roll:
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Di 21. Nov 2006, 10:55

Hallo Ihr Lieben,

das ist übrigens nun aus Jolene geworden. Sie hat sich gut eingelebt und ist ein unglaubliches Energiebündel. :shock:

Vor 6 Wochen
Bild
Heute
Bild
Bild
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Caro
Morganit
Beiträge: 442
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 10:36
Kontaktdaten:

Beitragvon Caro » Di 21. Nov 2006, 11:46

Die Kleine hat sich ja wirklich richtig gemacht. Sieht aus als wäre sie durch ein Schälchen Milch spaziert! Der Nickhautvorfall scheint sich auch völlig erledigt zu haben, oder? Sieht zumindest auf den ganz aktuellen Fotos so aus, auf dem von vor sechs Wochen noch nicht.

Die ist echt zum Klauen!
Liebe Grüße
Caro

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4550
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Di 21. Nov 2006, 11:47

Hi Caro,

ja, Gott sei Dank haben wir das alles in den Griff bekommen. Sie hat sich auch mit den anderen Katzen gut eingelebt. Alle verstehen sich prima. :wink:

Bild
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » Di 21. Nov 2006, 12:12

Hallo Elena!

Du hast die Süße ja super aufgepäppelt....sie ist ja eine kleine Schönheit!!

Ich hab auch drei Katzen aufgepäppelt...sie wohnen alle noch bei mir...jetzt ist aber Schluss.....drei Katzen, zwei Hunde und vier Meerschweinchen...mehr ist finanziell echt nicht drin...obwohl ich ein leidendes Tier immer mitnehmen würde...so wie Du zum Aufpäppeln...leider kann man aus finanziellen- oder platzgründen aber nicht alle behalten.

Ich hoffe Du findest für die Schöne ein ganz gutes zu Hause mit lieben fürsorglichen Katzeneltern.

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!


Zurück zu „Heilsteine in der Tier- u. Pflanzenwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast