Bernstein für Tiere

Alles über Steinanwendungen rund ums Tier und unsere Pflanzen

Moderator: Forumsteam

Realgar
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 2845
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 20:09

Beitragvon Realgar » Di 13. Mai 2008, 12:34

Hallo Bine,

denselben gedanken hatte ich auch. Außerdem, so ne einparfümierte Katze, wie soll die noch eine Maus kriegen. Ganz abgesehen davon, das sich die anderen katzen kringelig lachen.... :lol:

Liebe Grüße
Realgar
Die Steine waren schon da, als es uns noch nicht gab,
sie werden immer noch sein, auch wenn es uns nicht mehr gibt!


Bin Mitglied im "Steinheilkunde e.V."

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Sterni » Do 22. Mai 2008, 20:45

Hallo,

also Bernstein hat bei Emi wenig gebracht. Sie hat sowohl einen Anhänger am Halsband als auch Bernsteinwasser im Napf. Aber trotzdem hat meine Kleine eine dicke fette Zecke gehabt. Und dank des Fells... Naja, sie ist abgefallen.. *gruselig*

Also haben wir nun doch auf Advantix zurückgegriffen... Das ist zwar nicht optimal, aber wenigstens effektiv. Schade, aber ich kann da leider nicht berichten, dass Bernstein ausreichend ist.

Lieben Gruss


Sterni

Benutzeravatar
kleine Hexe
Feueropal
Beiträge: 126
Registriert: Di 6. Mai 2008, 18:41
Wohnort: schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitragvon kleine Hexe » Fr 23. Mai 2008, 12:13

hallo,
früher, bei meinen hunden und auch jetzt bei meinen katzen, hab ich ehr gute erfahrungen mit amethyswasser gemacht.

liebe grüße

barbara - odzwedana
IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » Fr 23. Mai 2008, 12:35

Heuer gibt es anscheinend sehr viele Zecken....auch meine Nicki hatte heuer trotz Bernsteinwasser und Halsband schon 3 Zecken in der Haut die ich entfernen mußte.

Meine Katzen auch...habe jetzt im Endeffekt alle mit Frontline behandelt.

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Sterni » Fr 23. Mai 2008, 19:34

Daisy hat geschrieben:Heuer gibt es anscheinend sehr viele Zecken....auch meine Nicki hatte heuer trotz Bernsteinwasser und Halsband schon 3 Zecken in der Haut die ich entfernen mußte.

Meine Katzen auch...habe jetzt im Endeffekt alle mit Frontline behandelt.

LG Daisy


Hallo Daisy,

Frontline ist - so habe ich gelesen - soll schon nicht mehr so gut sein. Da sind die Zecken schon resistent. Da gibt es jetzt Advantix, das soll besser sein. Das hat Emi auch bekommen.

Lieben Gruss


Sterni

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Löwenzahn » Fr 23. Mai 2008, 19:42

Also wir kommen dieses Jahr auch nicht mit "nur" Bernstein aus ...
Gerade die letzten Tage .... ist es ganz schlimm ...
Mein Mann "vergisst" auch immer mal die Bernsteinkette ...
Und Paul bringt haufenweise Zecken mit , aus Feld, Wald und Wiese ...
Nun hat er sich einen an der Backe so blöde aufgekratzt ... da ist bestimmt 5x5 cm das Fell weg ... die Haut ganz wiund, offen, eitrig ...
Hab vom Tierarzt ne Jodsalbe bekommen ...
Mit Trichter läuft der arme Hund nun rum ... aber es heilt gut.

Aber ich suche nun auch noch ein Zusatzmittel gegen Zecken ... aber ohne Chemie ...
Muss noch mal nachhaken, eine Kollegin erzählte heute von einem Anti-Zeckenmittel auf natürlicher Basis ... aber ich habe den Namen vergessen ...
Wenn ich es weiß, sag ich hier noch mal Bescheid.
Sie war davon ganz begeistert ...

Liebe Grüße,
Dani
ALLES LIEBE, Bild
Dani

Tu das was Du kannst,
mit dem was Du hast,
dort wo Du bist !

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » Sa 24. Mai 2008, 14:09

Liebe Sterni!

Advantix führt mein TA nicht...da müsste ich mich bei einem Anderen erkudingen..er schwört auf Frontline.

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Löwenzahn » Sa 24. Mai 2008, 17:02

So,
hier mal ein Link ... http://www.veritas-tiernahrung.de/cgi-b ... 9&category

Meine Kollegin schwört auf die Evinno Produkte ... weil biologisch und unbelastend ...

Ich habe nun mal bestellt:
Evinno Ex .... zum aufträufeln auf die Wirbelsäule
Evinno Knoblauchgranulat ... zur inneren Anwendung
Evinno Umgebungsspray ... um den Schädlingen auch "außerhalb" des Hudnes Herr zu werden.

Wenn ich alles getestet habe, berichte ich gerne ...

Liebe Grüße,
Dani
ALLES LIEBE, Bild

Dani



Tu das was Du kannst,

mit dem was Du hast,

dort wo Du bist !



(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » So 25. Mai 2008, 15:10

Hallo Dani,

wäre echt lieb wenn Du uns dann über die Mittelchen berichtest.

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Löwenzahn » So 25. Mai 2008, 20:31

Hallo Daisy,
klar ... mach ich gerne ...
Hoffe nur, daß Mittel ist morgen in der Post ...
Dann auf in die Testphase ... denn im Moment "Zeckt" es echt schlimm .... grrr ....

Liebe Grüße,
Dani
ALLES LIEBE, Bild

Dani



Tu das was Du kannst,

mit dem was Du hast,

dort wo Du bist !



(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Löwenzahn » Mi 11. Jun 2008, 17:36

Hallo Ihr Lieben,
also ich habe nun Evinno Ex in Kombination mit Evinno Umgebungsspray 14 Tage getestet ... und bin begeistert.
Hatten wir doch locker so an die 30 Zecken nach jedem Spaziergang abgesammelt ... und das 3 mal am Tag.
Und nun mit Evinno ... sind wir die Zecken zwar nicht komplett los ... aber es saugen sich keine mehr fest ... (jedenfalls finden wir keine mehr) ... und auch die losen Zecken haben sich drastich verringert ... sind vielleicht noch so 5-10 am ganzen Tag.
Das ist echt klasse ....

Liebe Grüße,
Dani
ALLES LIEBE, Bild

Dani



Tu das was Du kannst,

mit dem was Du hast,

dort wo Du bist !



(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Stonie
Schamanendow
Beiträge: 841
Registriert: Do 5. Jul 2007, 10:23
Wohnort: Miesbach/Obb. 16.08.59
Kontaktdaten:

Beitragvon Stonie » Do 3. Jul 2008, 10:53

Hallo Dani,

danke für den tollen Bericht. Wir haben GsD bisher auch nur Bernstein gebraucht. Hab mir aber den Link abgespeichert (durfte ich doch?).
Liebe Grüße Marlies

Kein Tag vergeht, an dem wir nicht einem kleinen nachdenklichen Wunder der Schöpfung begegnen. (Ernst Petzold)

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Löwenzahn » Do 3. Jul 2008, 11:04

Hallo Marlies,
klar kann jeder den Link abspeichern ... ist erlaubt und erwünscht :wink:

ich bin mit den Produkten rundum zufrieden ...
Wie gesagt, nicht völlig ohne Zecken, aber mal mindestens um 80% reduziert ... und das ist viel bei so nem großen Hund.
Wir sind froh um dieses Mittel ...

Liebe Grüße,
Dani
ALLES LIEBE, Bild

Dani



Tu das was Du kannst,

mit dem was Du hast,

dort wo Du bist !



(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Stonie
Schamanendow
Beiträge: 841
Registriert: Do 5. Jul 2007, 10:23
Wohnort: Miesbach/Obb. 16.08.59
Kontaktdaten:

Beitragvon Stonie » Do 3. Jul 2008, 11:29

Liebe Dani,

danke schön. :mrgreen: Freut mich, dass die Mittelchen bei eurem Paul so toll helfen. :super:
Liebe Grüße Marlies



Kein Tag vergeht, an dem wir nicht einem kleinen nachdenklichen Wunder der Schöpfung begegnen. (Ernst Petzold)

Feueropal
Granat
Beiträge: 87
Registriert: Mi 27. Sep 2006, 06:44
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Rhodonit gegen Zecken?

Beitragvon Feueropal » Fr 4. Jul 2008, 05:33

Guten Morgen, liebe Foris,

vor einigen Wochen kaufte eine Kundin einen Rhodonit, sie hatte gehört, daß er gegen Zecken helfen soll.

Ich bat sie um Rückmeldung und hier nun ihr Bericht: „nachdem mein Hunde nun ca. 4 Wochen das angereicherte Wasser getrunken hat, muß ich feststellen, daß es hilft. Er hatte seitdem ca. 3 Zecken, die er allerdings auch mit dem Mittel vom Tierarzt hatte. Ich bin sehr zufrieden.“

Habt Ihr nicht Lust, das mal auszuprobieren? Vielleicht in Kombi mit Bernstein.

Euch und Euren Tieren wünsche ich einen wunderschönen Tag und eine zeckenfreie Zeit.

Liebe Grüße
Feueropal


Zurück zu „Heilsteine in der Tier- u. Pflanzenwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron