Bernstein für Tiere

Alles über Steinanwendungen rund ums Tier und unsere Pflanzen

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Gitte
Fensterkristall
Beiträge: 3100
Registriert: So 3. Dez 2006, 17:39
Wohnort: Raum MKK/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Gitte » So 19. Aug 2007, 15:56

Hallo Ihr Lieben,

Flöhe haben wir noch nie entdeckt bei unseren Hunden.

Heute hab ich 5 Bernsteine auf dem Flohmarkt ergattert für zusammen 3,-- EUR. Jeder ist etwa 1,-- -EUR-Stück gross und sie sind sogar gelocht :lol: Ich freue mich um so mehr, weil Ayla ja ihre Spirale mit dem Bernstein verloren hat. Jetzt habe ich wieder Ersatz.

Tragen Eure Tiere die Bernsteine ununterbrochen? Wir haben sie nämlich am Halsband und das tragen sie nur, wenn wir mit ihnen rausgehen.
Bernsteinwasser bekommen sie jeden Tag und im Wasser ist auch noch ein Fluorit für die Knochen.

Liebe Grüße
Gitte
Liebe Grüße
Gitte Bild
---------------------
Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.
(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny » So 19. Aug 2007, 18:16

Hallo Gitte,

Mein Jerry trägt immer Bernstein ,
ich habe zwei Steine am Lederband,
die er abwechselnd trägt
und fürs Wasser nochmal kleinere Steine zum wechseln.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Gitte
Fensterkristall
Beiträge: 3100
Registriert: So 3. Dez 2006, 17:39
Wohnort: Raum MKK/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Gitte » So 19. Aug 2007, 18:53

Hi Sunny,

Lucy mag keine Halsbänder. Wenn sie ihr Band um hat, juckt sie sich ständig, es stört sie einfach. Deshalb hat sie auch die Bernsteine nur beim Gassi gehen um.

Liebe Grüße
Gitte
Liebe Grüße

Gitte Bild

---------------------

Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » So 19. Aug 2007, 20:27

Hallo Gitte!

Meine beiden haben kein Halsband sondern ein Brustgeschirr...das Bernsteinband bekommen meine dann beim Gassi gehen hinauf.

Meine trinken zur Zeit Wasser mit Bergkristall, Rosenquarz und für die Knochen- und Knorpel Orangencalcit.

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!

Benutzeravatar
Gitte
Fensterkristall
Beiträge: 3100
Registriert: So 3. Dez 2006, 17:39
Wohnort: Raum MKK/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Gitte » Mi 5. Sep 2007, 15:14

Hallo zusammen,

unsere beiden Hundeladys tragen noch ihre Bernsteine am Halsband und trinken noch fleissig Bernstein- und Fluoritwasser.

Wie lange darf oder soll man generell Heilsteinwasser von einer Sorte trinken? Soll man nach einer Weile mal pausieren?

Liebe Grüße
Gitte
Liebe Grüße

Gitte Bild

---------------------

Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » Mi 5. Sep 2007, 15:18

Hallo Gitte!

Sollte man die Steinesorten nicht nach 3 Monaten wechseln?

Ich glaub Bergkristall kann immer dabei bleiben aber die anderen Steine sollte man mal wechseln.

Bin auch grad am überlegen was für eine Mischung ich nun für meine Beiden machen soll. :wink:

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!

Benutzeravatar
Gitte
Fensterkristall
Beiträge: 3100
Registriert: So 3. Dez 2006, 17:39
Wohnort: Raum MKK/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Gitte » Mi 5. Sep 2007, 16:27

Hallo Daisy,

ich denke, die Bernsteine und den Fluorit lass ich noch diesen Monat. Den Fluorit möcht ich gerne weiter benutzen wegen den Bändern und Knochen der Hundedamen.

Die Bernsteine lass ich dann weg, weil die Zeckenzeit eh bald vorbei ist. Das hoffe ich jedenfalls! Bis jetzt bin ich positiv überrascht, wie toll die Bernsteine gegen die blöden Zecken geholfen haben :lol:

Liebe Grüße
Gitte
Liebe Grüße

Gitte Bild

---------------------

Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Löwenzahn » Mi 5. Sep 2007, 17:56

ich auch , liebe Gitte, ich auch.
Sogar mein ungläubiger Mann staunt ... echt supi, der Bernstein ... freu.
Ich verwende Edelstein-Wasser immer nur Kur-Mäßi ... nie das ganze Jahr durch.
mache max. nach 3-4 Monaten Pause oder wechsele die Steine.
Bin damit bei Mensch und Tier gut gefahren.

Liebe Grüße,
Dani
ALLES LIEBE, Bild
Dani

Tu das was Du kannst,
mit dem was Du hast,
dort wo Du bist !

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Gitte
Fensterkristall
Beiträge: 3100
Registriert: So 3. Dez 2006, 17:39
Wohnort: Raum MKK/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Gitte » Mi 5. Sep 2007, 18:18

Hallo Dani,

werde diese und nächste Woche das Wasser noch geben und dann andere Steine nehmen.

Was könnte ich für starke Knochen und Bänder meinen Wauzis noch geben?

Liebe Grüße
Gitte
Liebe Grüße

Gitte Bild

---------------------

Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

Benutzeravatar
Morgana
VIP-Mitglied
Beiträge: 2580
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:56
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Morgana » Mi 5. Sep 2007, 18:32

APATIT!
Bild Das Gras noch müssen wir ausreissen, damit es grün bleibt! (Heiner Müller)

Benutzeravatar
Gitte
Fensterkristall
Beiträge: 3100
Registriert: So 3. Dez 2006, 17:39
Wohnort: Raum MKK/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Gitte » Mi 5. Sep 2007, 18:43

Genau, liebe Morgana, der blaue Apatit :!:

Mannomann, da hätt ich auch selber drauf kommen können. Schließlich halte ich ihn oft genug an meinen arthrosegeplagten Daumen :wink:

Ha, und das Wasser kann ich ja dann auch trinken :lol:

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :wut:

Liebe Grüße
Danke
Liebe Grüße

Gitte Bild

---------------------

Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.

(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » Mi 5. Sep 2007, 21:36

Hallo Gitte!

Wenn Du eine Abwechslung brauchst kannst Du für die Bändern und Knochen auch mal den Orangencalcit nehmen...den haben meine Beiden gerade im Wasser.

Danach werde ich mal auf den Apatiten wechseln aber ich glaube der Orangencalcit ist auch nicht schlecht.

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!

Benutzeravatar
Stonie
Schamanendow
Beiträge: 841
Registriert: Do 5. Jul 2007, 10:23
Wohnort: Miesbach/Obb. 16.08.59
Kontaktdaten:

Beitragvon Stonie » Fr 22. Feb 2008, 11:09

Ihr Lieben,

langsam wird es, auf Grund der Witterung, wieder Zeit die Bernsteine für unsere Fellpopos startklar zu machen. :mrgreen: Ich habe heute erst gelesen, dass vereinzelt Zecken schon wieder aktiv sind. :shock:
Liebe Grüße Marlies

Kein Tag vergeht, an dem wir nicht einem kleinen nachdenklichen Wunder der Schöpfung begegnen. (Ernst Petzold)

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny » Fr 22. Feb 2008, 11:20

Danke Marlies .... :wink:
also Bernsteine raus und unsere Fellpopos wieder chic machen....
Meistens starte ich damit im März und ich hoffe es läuft wieder
so gut wie in den letzten Jahren ....
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Daisy
Harmoniekristall
Beiträge: 2195
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Daisy » Fr 22. Feb 2008, 13:52

Liebe Marlies,

ich starte das Bernsteinprogramm auch ab März. :wink:

Danke für die Erinnerung.

LG Daisy
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!


Zurück zu „Heilsteine in der Tier- u. Pflanzenwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron