Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Allgemeine Fragen zu Heilsteinen, die nicht in die vorhandenen Spezialrubriken passen

Moderator: Forumsteam

Beaty
Kieselstein
Beiträge: 9
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 09:42
Wohnort: Frankenthal
Kontaktdaten:

Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Beaty » Sa 27. Sep 2014, 20:10

Hallo ihr Lieben,
was haltet ihr davon? Das Entladen und Aufladen in einer Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?
Ich kenn das nur einzelnd oder fliessendes Wasser und Sonne
lg, Beate
Tierische Grüße
Beate

Benutzeravatar
Junikind
Lapislazuli
Beiträge: 708
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 17:40
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Junikind » Sa 27. Sep 2014, 21:22

Hämatitsteinchen habe ich ehrlichgesagt noch nie zum entladen oder laden genutzt.
Packe meine Steine immer auf die Blume des Lebens, Amthyststüfchen, Bergkristallstüfchen oder reinige sie mit lauwarmen Wasser.
LG
Junikind

Benutzeravatar
blackpearl
Disthen
Beiträge: 544
Registriert: So 17. Feb 2008, 22:27
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon blackpearl » Sa 27. Sep 2014, 21:24

Du kannst beides tun :wink:

Wobei ich persönlich finde, dass du mit Hilfe des Mondes du viel genauer die Steine Programmieren kannst :wink:

LG

Pearl

Beaty
Kieselstein
Beiträge: 9
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 09:42
Wohnort: Frankenthal
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Beaty » Sa 27. Sep 2014, 21:41

Warum genauer mit Mond? Sagt mir gar nix.
wie lange muss man eigentlich stein unter wasser halten damit er entladen wird? Das steht nirgendwo.. hmm.. und warum ist das so? :?: :roll:
Tierische Grüße
Beate

Benutzeravatar
Junikind
Lapislazuli
Beiträge: 708
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 17:40
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Junikind » Sa 27. Sep 2014, 21:53

Hallo Beate,
wenn du merkst das ein Stein klept solltest du ihn zusammen mit Wasser und Spüli reinigen.
Unter Wasser solltest du ihn solange halten bis er bspw. nicht mehr klept sich also für dich gut anfühlt.
Manche Steine werden gewachst poliert usw. manchmal hat man das Gefühl mensch der Stein fühlt sich seltsam an also reinigt man ihn.
Manchmal kommt aber selten vor muss man auch einen klaren nehmen um ihn zu reinigen.
Warum im Mondlicht? Weil der Mond besonders der Vollmond eine besondere Energie abgibt, die die Steine aufnehmen.
und dann nochmal anders wirken sprich intensiver angenehmer wirken.
Mit Mondlicht aufladen kann ich persönlich leider nicht nutzen da meine Katzen sämtliche Steine von der Fensterbank runterholen würden.
Laß dich einfach von deinem Gefühl leiten das ist immer noch das beste.
LG
Junikind

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Sunny » So 28. Sep 2014, 11:43

Hallo Beate,

vielleicht helfen Dir die Infos aus den FAQs auch weiter

:guckstdu:

faqs-f15/das-reinigen-von-steinen-t14.html

faqs-f15/das-aufladen-von-steinen-t15.html
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Beaty
Kieselstein
Beiträge: 9
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 09:42
Wohnort: Frankenthal
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Beaty » So 28. Sep 2014, 21:15

Aha verstehe, also erst Hämatit oder fliessendes Wasser und dann noch Amethystdruse,
und wenn man möchte dann Aufladen in Bergkristall oder Sonne/Mond.
hoffe nun hab ichs verstanden? :-)
Was ist eine Amethystdruse genau?
Lg, Beate
Tierische Grüße
Beate

Benutzeravatar
Steinfeder
Granat
Beiträge: 50
Registriert: Di 2. Sep 2014, 06:09
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Steinfeder » Mo 29. Sep 2014, 08:06

Ich benutze sowohl die Universal-Ladeschale mit Hämatit/Bergkristall, als auch Reinigen mit fließend Wasser (ohne Spüli o.ä.)
und Aufladen an der Sonne, zumindest die Steine, die Sonne vertragen, also kein Malachit, Bernstein etc.

Ich habe gute Erfahrungen mit der Universalschale, benutze sie seit drei Jahren.

Benutzeravatar
Nina
Granat
Beiträge: 24
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:10
Wohnort: Brissago/Tessin
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Nina » Mo 29. Sep 2014, 08:49

Meine Steine reinige ich, ausser jene, die kein Wasser vertragen, wie Hämatit, Pyrit, Moquis, Bojis usw.,
regelmässig unter dem fliessenden Wasser, aber ohne Spüli!
Das braucht es nun wirklich nicht und kann den Steinen höchstens schaden.

Auch habe ich zwei Schalen, die eine mit Hämatit-Trommelsteinen, die andere mit Bergkristall.
Eigentlich könnte ich sie zusammenmischen, dann hätte ich die Universalladeschale.
Manche Steine lege ich nach dem Wasser noch auf die Hämatit-Trommelsteine.

Aber das Aufladen mache ich je nach Bedürfnis des Steins, Sonne, Mond, Bergkristall oder Amethystdruse.

Auch meine gewöhnlichen Steine spüle ich regelmässig mit Wasser, sie brauchen dies, denke ich, ebenso wie die Edelsteine.
Und dann stelle ich sie ein wenig an die Sonne. Dort waren sie in der Natur ja auch.

Was für mich auch sehr wichtig ist, während das Wasser über den Stein fliesst, den ich immer in der linken Hand halte (Herzseite),
dass ich gute Gedanken aussende.
Diese Prozedur mach ich nie, wenn ich mit einem Problem belastet bin, welches mich jeglicher Konzentration auf das Gute beraubt.
Liebe Grüsse von Nina

Wichtig ist nicht, wo du bist,
sondern was du tust, wo du bist.

Swahili

Benutzeravatar
Löwenzahn
Harmoniekristall
Beiträge: 2265
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:38
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Löwenzahn » Di 30. Sep 2014, 20:56

Da ich kein Hämatit mag (bitte nicht schimpfen ... ich finde sicher den Grund dafür noch raus :massa: ),
reinige ich gerne unter fließend Wasser (im Idealfall im nahen Bach), oder auch über Nacht im Regen im Garten ... oder in der Klangschale
... oder .... per Räuchern ... in der Amethystdruse ... es gibt so herrlich viele, für mich, stimmige Möglichkeiten .....

Aufladen gerne auf Bergkristallstufen ... oder im Mondlicht ... ich bin nicht so der Sonnenfan ... oder ich besinge Steine ...
oder ich hänge sie in einen "starken" Baum ... auch hier hat es viele Möglichkeiten ... manchmal fühlt man einfach, was der Stein "braucht" ....
ALLES LIEBE, Bild
Dani

Tu das was Du kannst,
mit dem was Du hast,
dort wo Du bist !

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
barbara
Fensterkristall
Beiträge: 3289
Registriert: So 24. Sep 2006, 22:13
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon barbara » Di 28. Okt 2014, 07:23

Hallo Steinfeder,

magst Du mal ein Bild von Deiner Universal Ladeschale einstellen?

Ich kann mir nicht genau vorstellen wie sie aussieht.Verwendest Du Bergkristall und Hämatit zusammen?

Liebe Grüße

barbara
Bild

Wenn Du es Dir vorstellen kannst, kannst Du es auch machen
Walt Disney (1901-1966)

Benutzeravatar
bernstein
Moderator
Beiträge: 2625
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon bernstein » Mo 3. Nov 2014, 09:59

Ich hab eine Schale mit Bergkristall und Amethystrohsteinen. Amethystdrusenstücke auch zum Aufladen und natürlich der Mond - er hat für mich ein sanfteres Licht....
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde,
aber dafür die Richtigen.
(John Lennon)

Benutzeravatar
Laminar
Bernstein
Beiträge: 268
Registriert: Do 30. Jun 2011, 15:58
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon Laminar » Mi 12. Nov 2014, 20:25

Unter dieser Universalschale kann ich mir auch nichts vorstellen. Ein Foto wäre interessant.
Ich reinige meine Steine nach der Nutzung (das kann eine Stunde Stunde oder auch ein Tag sein - Schlafsteine werden auch mal nach Gebrauch nur auf dem Nachttisch in einer schönen Muschel zwischengelagert. Sie reinige ich nicht täglich, sondern nur nach Gefühl) nur kurze Zeit unter fließendem Wasser. Dabei visualisiere ich, dass alle Verunreinigungen und Belastungen mit dem Wasser fortgespült werden. Der Wasserkran muß dabei auch nicht voll aufgedreht sein. Es reicht, dass es langsam vor sich hin läuft.
Dann wandert der zu reinigende Stein auf meine Amethystdruse. Dort kann er dann über Nacht neue Kraft tanken.
Bernstein, Tsesit und Moquis ist für mich die einzigen Steine, die in der prallen Sonne geladen werden. Für alle anderen Steine ist die Sonne zu stark. Sie entläd ehr. Man kann höchstens die Zeit kurz nach Sonnenaufgang oder vor Sonnenuntergang nutzen. Das ist mir aber zu aufwändig.
Irgendwo, ich glaube bei Gienger, habe ich gelesen, dass die Amethyste in Richtung der Spitzen reinigen und laden. Daher sind lose Amethyststeine meiner Meinung nach nicht so sehr geeignet.
Hämatitsteinchen sind für mich zur Reinigung nicht stimmig. Ich habe sie mir zwar angeschafft, aber schon nach dem ersten Versuch wanderten Sie in eine Ecke und werden nicht mehr genutzt. Irgendwie hatte ich bei denen so ein endgültiges Gefühl des entladens. Für mich unangenehm.
Bergkristall finde ich zum Laden oder verstärken toll, doch er nimmt für mich sehr die Energie der Steine auf, die auf ihm lagen. Dann müßte ich die Bergkristalle ja auch wieder reinigen und entladen.
Wasser und Amethystdruse sind für mich stimmig. Ab und zu auch Sonne und Mond, je nach Bedarf.
Ich glaube "die richtige" Methode gibt es nicht. Jeder sollte nach seinem Gefühl vorgehen.
Liebe Grüße
Laminar

Benutzeravatar
bernstein
Moderator
Beiträge: 2625
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Aufladen in Universalschale mit Hämatit und Bergkristall?

Beitragvon bernstein » Mi 12. Nov 2014, 21:36

Larimar, das hast du toll geschrieben. Hämatitsteine hab ich auch daheim, damit hab ich auch angefangen. Später hab ich mir eine große Glasschale mit Bergkristall- und Amethystrohsteinen gemacht und hatte somit meine „Universalschale“ also eine Schale für alle Steinchen.
Stimmt, die „richtige“ Methode gibt es nicht… die findet jeder für sich …..
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde,
aber dafür die Richtigen.
(John Lennon)


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast