Ein Stein fürs Auto!

Allgemeine Fragen zu Heilsteinen, die nicht in die vorhandenen Spezialrubriken passen

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Sunny » Mo 16. Mai 2011, 09:31

Hallo Morganit,

der Laser fährt bei mir meist nur bei längeren Fahrten mit.
Bei uns ist im Auto noch oben auf der Ablage der Frontscheibe ein kleines Fach,
da passt mein Laser super rein und zeigt dann in die Fahrtrichtung und verrutscht auch nicht :wink:
Legt man ihn so auf die Ablage unter der scheibe, dann rutscht er ja hin und her ...denke ich...

Die anderen Steinchen habe ich auf ein Lederbändchen gezogen und die liegen entweder
in einem offenen Fach vor der Gangschaltung oder werden bei längeren Fahrten am Spiegel aufgehängt.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Morganit
Bernstein
Beiträge: 283
Registriert: Di 19. Jan 2010, 19:40
Wohnort: 55218
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Morganit » Mo 16. Mai 2011, 09:43

Liebe Sunny,
dann bleibt der Stein auch nicht längere Zeit alleine im Auto. Ich habe gedacht, man legt ihn in das Handschuhfach und lässt ihn die ganze Zeit darin. Aber Kälte und Hitze setzen unseren Lieblingen doch auch zu.

Liebe Grüße
Morganit
Liebe Grüße
Morganit

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Sunny » Mo 16. Mai 2011, 09:50

Bis auf den Laser bleiben bei uns die Steine meist im Auto ,
die nehme ich nur zwischendurch mit ,wenn ich sie reinigen bzw. ent- und aufladen möchte.

Sonst ruhen sie im Aschenbecher :P der ansonsten nicht gebraucht wird,
damit sie nicht in der prallen Sonne liegen und ihnen ist noch nichts passiert.
Vor der Fahrt nehme ich sie dann raus :wink:
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Morganit
Bernstein
Beiträge: 283
Registriert: Di 19. Jan 2010, 19:40
Wohnort: 55218
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Morganit » Mo 16. Mai 2011, 11:01

Hallo Sunny,
okay, das ist einleuchtend. Mein unbenutzter Aschenbecher beinhaltet ein koreanisches Glückstäschchen, in dem ich meine Parkmünzen aufhebe. Da kann dann auch noch ein Stein dazu. Ich habe hinter der Gangschaltung auch ein offenes Fach, das kann ich dann benutzen.
Danke für die vielen Tipps.

Liebe Grüße
Morganit
Liebe Grüße
Morganit

Benutzeravatar
Rose
Disthen
Beiträge: 569
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:13
Wohnort: An der Nordsee
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Rose » Mo 16. Mai 2011, 15:57

Ich habe euren Austausch gespannt verfolgt. Nur weiß ich leider nicht, wie ein Laserkristall ausschaut. :oops:

Ich konnte hier kein Foto finden. Dann habe ich mich im Net auf die Suche gemacht. Leider konnte ich auch dort nichts finden.

Sunny, hast du vielleicht ein Foto von deinem hier schon mal reingestellt ?????

Vielleicht kannst du mir ja dabei helfen, ihn zu finden, hier ??????

Das wäre ganz lieb von dir :bussi:

Liebe Grüße Rose


Bild

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Sunny » Mo 16. Mai 2011, 16:03

Rose hat geschrieben:Sunny, hast du vielleicht ein Foto von deinem hier schon mal reingestellt ?????

Vielleicht kannst du mir ja dabei helfen, ihn zu finden, hier ??????



Aber klar liebe Rose :P

Suuuuch :argus: suuuuuuch .... :habs:

Bild

Und hier kannst Du auch noch schauen

:guckstdu:

viewtopic.php?f=27&t=682
:knuddel: :winke:
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Rose
Disthen
Beiträge: 569
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:13
Wohnort: An der Nordsee
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Rose » Mo 16. Mai 2011, 16:17

Danke dir liebe Sunny :bussi:

Ist deiner nicht durchsichtig, wie die Anderen ?? Auf dem Foto sieht er jedenfalls undurchsichtig aus....mhm oder kann ich nicht gucken ??

Liebe Grüße Rose


Bild

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Sunny » Mo 16. Mai 2011, 16:34

Gegen das Licht gehalten ist er teils durchscheinend liebe Rose,
aber ein Laser muß nicht durchsichtig sein,
es geht um die Kristallform - die Spitze ist ist das spezielle Merkmal :wink:
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Rose
Disthen
Beiträge: 569
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:13
Wohnort: An der Nordsee
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Rose » Mo 16. Mai 2011, 16:49

:kratz: ich habe eine Bergkristallspitze....könnte ich sie auch nehmen ????

Ich glaube, ich stehe auf dem Schlauch und verstehe nuuuuuur :bahnhof:

Liebe Grüße Rose


Bild

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Sunny » Mo 16. Mai 2011, 20:15

:sehrpeinlich: ich und erklären :roll:

Also Laserkristalle sind schmale Kristalle, die an der unteren Fläche breiter sind
und dann nach oben hin zur Spitze immer schmaler werden ...man sagt dann sie
*verjüngen* sich bzw. die Endung ,also eine relativ *spitze* Spitze ist konisch .

Normale Bergkristallspitzen sind ja meist *gerade* oder *gleichmäßig* dick vor der Spitze.

Ich hoffe nun habe ich Dich nicht noch mehr verwirrt :gulligung:
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Rose
Disthen
Beiträge: 569
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:13
Wohnort: An der Nordsee
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Rose » Mo 16. Mai 2011, 20:26

Vielen Dank für deine Erklärung liebe Sunny, aaaaaaaaaaaaber ich verstehe immer noch nicht so Recht :oops: :oops:

Vielleicht kann es ja noch jemand Anderes mir versuchen zu erklären ???

Liebe Grüße Rose


Bild

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Sunny » Mo 16. Mai 2011, 20:29

Rose hat geschrieben:Vielen Dank für deine Erklärung liebe Sunny, aaaaaaaaaaaaber ich verstehe immer noch nicht so Recht :oops: :oops:

Vielleicht kann es ja noch jemand Anderes mir versuchen zu erklären ???


:heul: .... :heul: .... :schmoll: ... ich wußte es doch ..... :sehrpeinlich:

:mrgreen: :wink: :winke:
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Klemens
Moderator
Beiträge: 1360
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 10:18
Wohnort: Marchtrenk, OÖ
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Klemens » Mo 16. Mai 2011, 21:26

:knuddel: arme Sunny! :mrgreen:

Also, liebe Rose, dann versuch's ich mal....


Ein Laserkristall ist ein langer, schlanker Bergkristall, der zur Spitze hin immer dünner wird.

Ein *klassischer* Bergkristall wächst ja als lange, gleichmäßig dicke "Stange" (...wird in der Mineralogie *Prisma* genannt),
und hat eine pyramidenförmige Spitze.

Bei einem Laser wird die "Stange" zur Spitze hin gleichmäßig dünner, die Pyramidenspitze ist dann sehr klein.

:guckstdu:

Bild

*normal* gewachsener Bergi mit annähernd parallel verlaufenden Seitenkanten und einer schönen großen Pyramidenspitze

Dagegen ein Laserkristall...

Bild

mit spitz zulaufenden Seitenkanten, der Kristall wird gleichmäßig schlanker und hat daher nur mehr eine kleine Pyramide als Abschluss.


Ääääääääh, wie sieht's jetzt aus? Alles klar?? :schau:

:winke: Klemens
Bild

Benutzeravatar
Rose
Disthen
Beiträge: 569
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:13
Wohnort: An der Nordsee
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Rose » Mo 16. Mai 2011, 21:35

Oh Klemens, :bussi: vielen lieben Dank , jetzt hab ich es verstanden. Ist doch ganz einfach................wenn man es weiß :wink:

Bei den Fotos ist es ja auch nicht schwer. Ich glaube, wenn du mir keine Fotos dazu geschickt hättest, dann hätte ich es noch nicht verstanden. :oops:

Sorry Sunny, Klemens seine Erklärung habe ich nun verstanden. Dank der Bilder. Aber wenn ich mir deine Erklärung durchlese, ist sie fast ähnlich

Liebe Grüße Rose


Bild

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11711
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Stein fürs Auto!

Beitragvon Sunny » Mo 16. Mai 2011, 21:41

Rose hat geschrieben:Sorry Sunny, Klemens seine Erklärung habe ich nun verstanden. Dank der Bilder. Aber wenn ich mir deine Erklärung durchlese, ist sie fast ähnlich


:schwitz: :schwitz: :schwitz:
dabei habe ich doch versucht nach meinem Foto,
das ich vorher gezeigt hatte, den Laser zu beschreiben :nixweiss:

Aber , wenn Du es nun verstanden hast , dann ist es doch supiiiiii :bier:

gar nicht so einfach ...gelle .... :drückdich:
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron