Reisesteine

Allgemeine Fragen zu Heilsteinen, die nicht in die vorhandenen Spezialrubriken passen

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
seelenschlange
Granat
Beiträge: 54
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 16:06
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitragvon seelenschlange » Sa 6. Okt 2007, 20:32

Hallo Ihr Lieben,

ich hab auf Reisen immer andere Steine mit. Aber drei sind immer dabei: Blauer Andenopal (ist mein Lieblingsstein, soll einen auf Reisen gute Orte finden lassen), Sugilith (wegen meiner "Entfernungsphobie") und Tektit (läßt einen in fremden Betten gut schlafen).

@Friedl: Deinen Donnerstein find ich klasse! :wow:

Lieben Gruß
Anya

Benutzeravatar
artemisia
Harmoniekristall
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 19:31
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon artemisia » So 13. Mär 2016, 16:42

:shock: seit 9 Jahren! ruht dieser thread :schlaf: ...durch die Suchfunktion hab ich ihn jetzt entdeckt und hiermit wieder aufgeweckt.

Ende April werde ich endlich! mal wieder nach Irland reisen :solotanz:
und neben den oben genannten "Reisesteinen" Schörl und Türkis, die mitreisen, überlege ich ,
welche Steine zur grünen Insel passen , da ich viele Fotos in der Natur (auch mit Steinen) plane... :grin:
So wie zu Hause auf Bäumen , mit Blüten, auf Felsen und Mauern, im Gras und natürlich ganz besonders: am / im Meer :grin:

Habt ihr Ideen?
artemisia
Das einzig Beständige ist der Wandel.

Benutzeravatar
bernstein
Moderator
Beiträge: 2634
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon bernstein » So 13. Mär 2016, 21:07

Eine schöne Reise hast du da vor dir. Ich würde dir zu Ozeanern, Danburit, Chalkopyrit und Karneol raten. Du hast schon viele schöne Bilder mit diesen Steinen gemacht, sie freuen sich sicher auf ihre erste Flugreise :mrgreen: Hast du auch einen (Gold) Obsidian? Ein paar grüne Steine für die grüne Insel wie Aventurin oder Chrysopras? Hach, da gibt es ja sooooo viele, da fällt die Auswahl schwer :mrgreen:
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde,
aber dafür die Richtigen.
(John Lennon)

stormy
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 304
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:59

Re: Reisesteine

Beitragvon stormy » So 13. Mär 2016, 22:20

Connemara-Marmor der würde gut passem :wink:

Auch Cornish Serpentine

Benutzeravatar
artemisia
Harmoniekristall
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 19:31
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon artemisia » Mo 14. Mär 2016, 08:08

@stormy : Connemarastone passt natürlich bestens :super2: , aber den werde ich mir von dort mit nach Hause bringen!
Und den anderen, den Serpentin, kenne ich bis jetzt noch nicht... :kinnkratz:

@ bernstein: ja , an die Ozeaner hatte ich auch gedacht - und Chalkopyrit auf grauen Steinmauern - stell ich mir schön vor!!
Grüne Steine: da möchte ich u.a. auch einen Smaragd in Matrix (die reinen sind zu klein und zu teuer :mrgreen: ) mitnehmen.
Goldobsidian -wieso den?

Und was mir heute Nacht imTraum eingefallen ist: Feensteine müssen mit -für ganz besondere magische Plätze,die es in Irland immer noch gibt - du weisst das bernstein, du warst ja auch schon auf dieser schönen grünen Insel. :grin:

Danke für euer Mitdenken ...
artemisia
Das einzig Beständige ist der Wandel.

stormy
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 304
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:59

Re: Reisesteine

Beitragvon stormy » Mo 14. Mär 2016, 08:19

Diese könnte ich Dir noch empfehlen:
* INFINITE * SOUTH AFRICAN SERPENTINE STONE
HEALERITE
sind neuere Steine :wink:

Benutzeravatar
michaelerde
Schamanendow
Beiträge: 1219
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 21:03
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon michaelerde » Mo 14. Mär 2016, 10:34

.....grün und eine Frühlingsreise und die Feen , da darf der GemSilica ja nicht fehlen :grin:

Ich für meine Statur würde ja einen Rubin mitnehmen und einen Schörl habe ich ja auch immer
dabei. Zum fotografieren gibt das auch einen schönen Kontrast.

Vielleicht noch einen Stein für die Leber :mrgreen: die Iren sind ja recht trinklustig.

Und dann brauchst Du natürlich auch noch was um die dortigen Zwerge zu bestechen

:totlach:

Benutzeravatar
artemisia
Harmoniekristall
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 19:31
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon artemisia » Mo 14. Mär 2016, 14:55

Eure Ideen sind echt gut :grin: , ich freu mich sehr darüber. :danke2:

Nach dem Infinite-Stone hab ich schon gesucht, stormy - der passt ja super !!
Bis jetzt bin ich aber nur bei eb...u.k. fündig geworden, kennst du vielleicht einen deutschen Händler für den Stein :?:

Es ist Serpentin mit Chrysotil, wie ich herausgefunden habe , farblich grau-grün und stammt ursprünglich aus Südafrika.
Bei den Eigenschaften- beschrieben im "Book of Stones" von Robert Simmons- fand ich diese hochinteressante Aussage:
Zitat :" Infinite Stone, ein guter Stein für Meditationen draussen in der Natur.
Er wirkt unterstützend beim Kontakt mit Naturenergien (Feen, an Kraftplätzen wie Wasserfälle, Berge )" - sinngemäß übersetzt von mir.
Na, das ist doch genau der Richtige!! :wink:


Der Gemsilica wäre auch interessant, Michael ....
Für die Leprechauns :mrgreen: nehme ich eine kleine Achtgeode mit und das gute Guinness werde ich nur in Maßen geniessen ... :prost:
artemisia
Das einzig Beständige ist der Wandel.

stormy
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 304
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:59

Re: Reisesteine

Beitragvon stormy » Mo 14. Mär 2016, 15:33

Der HEALERITE ist in diesem Buch auch beschrieben, auf Seite 152 :mrgreen:

Nein kenne ich keinen deutschen Händler, habeSie aus USA und UK :mrgreen:

Wenn Du auf die Inseln gehst mit fester Adresse, lass den Stein aus UK, dahin senden. So sparst Du Porto und evtl. Zoll :lol:

Bei meinen Fotos sollte je einer abgebildet sein....

Benutzeravatar
bernstein
Moderator
Beiträge: 2634
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon bernstein » Mo 14. Mär 2016, 17:55

@artemisia: Goldobsidian, deshalb weil du einen Stein brauchst der sich gut mit dem Goldtopf, der am anderen Ende des Regenbogens steht, fotografieren lässt :lol: passt auch gut zum Chalkopyrit :wink:
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde,
aber dafür die Richtigen.
(John Lennon)

stormy
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 304
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:59

Re: Reisesteine

Beitragvon stormy » Di 15. Mär 2016, 00:58

Dieser wäre noch: SCOTTISH GREEN /BLUE STONE.

Habe heute immer diesen Namen gesucht und bin nun per Zufall wieder darauf gestossen.....

Leider gibt es da nicht viele Händler, da er scheinbar sehr selten ist. Habe bisher nur einen Splitter in meiner Sammlung *sniff*

Benutzeravatar
artemisia
Harmoniekristall
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 19:31
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon artemisia » Di 15. Mär 2016, 09:19

bernstein hat geschrieben:Goldtopf, der am anderen Ende des Regenbogens steht,

:pfeiff: .....das wird ja immer besser, die Vorfreude steigt!!
Einen kleinen Goldobsidian nehm ich noch mit - aber mehr geht wohl nicht , sonst brauch ich ein extra Steineköfferchen.
artemisia
Das einzig Beständige ist der Wandel.

Benutzeravatar
Blackmoon-Vagabond
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 154
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:33

Re: Reisesteine

Beitragvon Blackmoon-Vagabond » Di 15. Mär 2016, 15:24

Mir sagte mal eine weise Frau, dass man einen METEORIT auf Reisen mitnehmen soll, denn wenn ein solcher mit dabei ist, würde nichts passieren. Seitdem habe ich einen im Auto hängen. Bisher bin ich damit mehrmals heil quer durch's Land gekommen und das ist auf Deutschlands Autobahnen wohlgemerkt nicht so sicher, wenn ich an die Abenteuer denke, die ich unterwegs jedes Mal erleben darf.... :roll:

Benutzeravatar
artemisia
Harmoniekristall
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 19:31
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon artemisia » Mi 16. Mär 2016, 08:32

Blackmoon-Vagabond hat geschrieben:dass man einen METEORIT auf Reisen mitnehmen soll, denn wenn ein solcher mit dabei ist, würde nichts passieren.

Mein ständiger Begleiter und Schutzstein (nicht nur im Auto) ist ein kleiner schwarzer Ammonit mit einer Spirale , die nach innen führt zu einem kleinen Loch. So kann ich ihn an einem Lederband tragen .
Nach Irland fliegt er natürlich mit - es geht immerhin in das Land, das so reich an Spiralen-Symbolen ist.
Zuletzt geändert von artemisia am So 29. Apr 2018, 07:18, insgesamt 1-mal geändert.
artemisia
Das einzig Beständige ist der Wandel.

Benutzeravatar
artemisia
Harmoniekristall
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 19:31
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Reisesteine

Beitragvon artemisia » Di 22. Mär 2016, 13:26

Ein Foto - stellvertretend für meine Irland-Reise-Steine - vom neu erworbenen und bislang unbekannten
INFINITE STONE, Bild
der sich hoffentlich auf der grünen Insel wohlfühlt.....
Mir gefällt er sehr gut! :grin:
Zuletzt geändert von artemisia am So 29. Apr 2018, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
artemisia
Das einzig Beständige ist der Wandel.


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron