Kinderwunsch

Allgemeine Fragen zu Heilsteinen, die nicht in die vorhandenen Spezialrubriken passen

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Kinderwunsch

Beitragvon Blümchen » Mo 23. Jun 2008, 15:22

Eine gute Bekannte wird bald 40ig
und hat einen kleinen Sohn.
Jetzt wünscht sie sich schon seit Jahren ein zweites Kind.
Aber es funktioniert irgendwie nicht.
Angeblich sind beide Partner organisch gesund.

Sie weiß dass ich mich etwas mit Steinen beschäftige.
Nun hat sie mich gebeten für sie einen Stein auszusuchen.
Was meint ihr????
Welcher Stein würde am besten passen.

Ich habe zwar ein paar wenige im Kopf...
aber bin mir jetzt irgendwie unsicher...
und hätte gerne eure Ideen dazu.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Obsidiane
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 3341
Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Wohnort: Bayern

Beitragvon Obsidiane » Mo 23. Jun 2008, 15:28

Hallo Blümchen,

ich kann mich da nicht so einfühlen, ich hatte noch nie in meinem Leben den Wunsch nach einem Kind und werde ihn auch nie haben - aber man sagt, der Imperialtopas kann da hilfreich sein.
Einfach mal probieren.
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11646
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny » Mo 23. Jun 2008, 16:59

Hallo Blümchen,

Habe auch schon gehört,
daß Imperialtopas die Fruchtbarkeit erhöhen soll.

Ansonsten wäre der Mondstein doch auch einen Versuch wert.

Rosenquarz und Kupfer kommt mir auch noch in den Sinn.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Mo 23. Jun 2008, 20:50

Mmmmm.....
an Imperialtopal habe ich gar nicht gedacht.
Werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen.

Mondstein und Rosenquarz stand auch in meiner engeren Wahl.

Was sagt ihr zu Rubin Zoisit.....
ist der eher für Männer angesagt???
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Obsidiane
*ehemaliges Mitglied*
Beiträge: 3341
Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Wohnort: Bayern

Beitragvon Obsidiane » Mo 23. Jun 2008, 20:53

Hallo Blümchen,

der Rubin-Zoisit fördert die männliche Potenz.
Das mag zwar der Sache durchaus dienlich sein, hat aber keinen Einfluss auf die weibliche Fruchtbarkeit.
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Mo 23. Jun 2008, 20:57

*lach*
Nun ja.....
wenn man dass wüsste wo jetzt genau der Hacken liegt.:wink:
Allerdings eines ist sicher.....
ihr Mann der mag keinen Stein.

Ich vermute dass sich die Frau zu sehr in alles versteift....
und diesen Wunsch einfach erzwingen will.
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Mo 23. Jun 2008, 21:02

Hallo Blümchen,

das könnte ich mir auch vorstellen. Mir würde noch der Thulit einfallen, der auch als Fruchtbarkeitsfördernd gilt. Außerdem noch der Wunschstein. Vielleicht hilft es ein wenig.
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Mo 23. Jun 2008, 21:09

Ja stimmt der Thulit käme auch noch in Frage.
Ich habe nur einen kleinen Thulit der mir überhaupt nicht gefällt.
Steine die mich nicht ansprechen - kann ich auch nicht weitergeben.

Muss mal schauen ob ich irgendwo
einen richtig schönen Thulit auftreiben könnte.

Überlege gerade ob es nicht besser wäre....
den gewählten Stein als Anhänger zu tragen????
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Suley
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: Di 2. Mai 2006, 13:11
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Suley » Mo 23. Jun 2008, 21:24

Hallo Blümchen,

das wäre eine gute Idee, als Anhänger. :jaja:
Lieben Gruß
Elena

----------------------------------

"Religion is for People who are afraid for going to hell"
"Spirituality is for those who have already been there"
Vine Deloria, Sioux

Benutzeravatar
Blümchen
Harmoniekristall
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitragvon Blümchen » Di 24. Jun 2008, 07:29

Gut.....
dann werde ich mich wahrscheinlich doch für einen Anhänger entscheiden.
Sofern ich einen entsprechenden finde.

Oder eine Mondsteinkette die könnte auch gut passen.
Und evt. einen größeren Rosenquarz unters Kopfkissen. :wink:

Was sagt ihr zu Chrysopras?
Würde der nicht auch passen?
:bisbald: das Blümchen

Tu deinem Körper Gutes,
damit deine Seele
Lust hat,
darin zu wohnen!


Teresa von Avila

Bild

Benutzeravatar
Sterni
Laserkristall
Beiträge: 4820
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Kontaktdaten:

Beitragvon Sterni » Di 24. Jun 2008, 08:38

Hallo Blümchen,

lt. Kühni/Holst würde Chrysopras passen. Aber für mich wäre der nicht stimmig. Malchit käme mir noch in den Sinn. Vielleicht spricht er ja deinen Freundin an.

Lieben Gruss


Sterni

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Beiträge: 8940
Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » Di 24. Jun 2008, 11:11

Hallo Blümchen!

Hm. Ich würde eher versuchen einen Stein für sie zu finden, der sie da Sache lockerer sieht. Denke auch, dass sie sich zu sehr verkrampft und sich damit selber blockiert. Aber mir fällt im Moment kein Stein dazu ein.
Liebe Grüße
Bine
---------------------------

Bild

Maulbeere
Granat
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 13:48
Kontaktdaten:

Re: Kinderwunsch

Beitragvon Maulbeere » Sa 12. Aug 2017, 19:29

Bei uns hat es mit einem Fertilitätsmonitor beim zweiten dann im dritten Zyklus geklappt und viel herzeln.

Werbelink wurde entfernt !
Hilft wohl, aber halt auch nicht jedem...


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron