Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Alles über Wirkungen und eventuelle Nebenwirkungen der Heilsteine

Moderator: Forumsteam

Sweeney
Granat
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 07:13
Kontaktdaten:

Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Sweeney » Mi 28. Jun 2017, 07:35

Hallo ihr Lieben,

auf meiner Suche nach dem passenden Heilstein, bin ich auf dieses Forum gestoßen.
Da ich leider bei meiner Google-Suche und dem Durchblättern meines kleinen Ratgebers nicht wirklich fündig geworden bin, möchte ich es mal auf diesem Wege probieren.

Ich suche einen Trost, Kraft und Zuversicht spendenen Heilstein, der auch hilft, die innere Ruhe / ausgeglichenheit zu fördern.

Hintergrund ist, dass mein Vater sich seit einer Weile im Krankenhaus auf der Intensivstation befindet. Solangsam entschwindet mir die Kraft, Tränen können sich kaum noch zurückhalten, die Gedanken werden immer größer, die Sorge, es entwickelt sich Wut auf die Gesamtsituation in mir, usw (ihr kennt das vielleicht). Und um das alles besser verarbeiten zu können, wollte ich einen Heilstein um den Hals tragen.

Könnt ihr mir da einen Heilsteine oder mehrere empfehlen?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus! :)

Liebe Grüße
– Sweeney –

Benutzeravatar
Moki
Schamanendow
Beiträge: 1170
Registriert: Di 26. Sep 2006, 14:45
Wohnort: NRW -Provinznest-
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Moki » Do 29. Jun 2017, 19:08

Hallo,
ich würde in einem solchen Fall zum Rosenquarz greifen. :smiling:
liebe Grüße
Moki
Bild
Charakter ist die Fähigkeit sich im Wege zu stehen,
obwohl man ausweichen könnte
(ggg)

Benutzeravatar
bernstein
Moderator
Beiträge: 2634
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon bernstein » Do 29. Jun 2017, 19:12

Hallo Sweeney,

das mit deinem Papa tut mir leid. Die Tränen nicht zurückhalten lass sie raus. :knuddel:

Ich weiß nicht ob du in deiner Nähe ein Steinegeschäft hast. Wenn ja, dann würde ich dir empfehlen, dich dort in Ruhe umzusehen und einen Stein auszusuchen. Einfach aus dem Bauch raus. Das ist dann meistens der „Richtige“.
Ich selber steh auf den Lamellenobsidian, ein starker und sanfter Stein, den man auch 2 Monate tragen kann. Er hat mir schon viel geholfen.
Ich hab hier im Forum mal gesucht und auch den Sugilith und Rosenquarz gefunden.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde,
aber dafür die Richtigen.
(John Lennon)

Benutzeravatar
Junikind
Lapislazuli
Beiträge: 708
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 17:40
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Junikind » Do 29. Jun 2017, 20:14

mir hat damals in einer ähnlichen Situation der Turmalinquarz (schörle in helen Quarz) sehr geholfen. Würde dir aber empfehlen ihn wirklich nur für die Zeit zu tragen die du im Krankenhaus bist und ihn dann ganz schnell wieder abnehmen.
Ansonsten sind die wichtigen Steine schon genannt worden eventuell noch der Rauchquarz.
LG
Junikind
:smiling:

Sweeney
Granat
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 07:13
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Sweeney » Fr 30. Jun 2017, 07:46

Vielen Dank für die schnellen Antworten :-)

Rosenquarz gefällt mir gut, ich lade gerade einen auf.

Junikind, du schreibst, dass der Turmalinquarz schnelle wieder abgelegt werden soll. Wieso?
Er gefällt mir ganz gut, habe aber noch keinen in meinem Besitz. Ich überlege, ob ich ihn in meiner Sammlung aufnehme.

Was haltet ihr eigentlich von Epidot?

Vielen Dank nochmal und liebe Grüße
Sweeney

Benutzeravatar
bernstein
Moderator
Beiträge: 2634
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon bernstein » Fr 30. Jun 2017, 07:54

Mit Epidot kenn ich mich nicht aus... aber Rhodonit ist mir grad eingefallen, der könnte auch gehen.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde,
aber dafür die Richtigen.
(John Lennon)

Benutzeravatar
Moki
Schamanendow
Beiträge: 1170
Registriert: Di 26. Sep 2006, 14:45
Wohnort: NRW -Provinznest-
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Moki » Fr 30. Jun 2017, 10:50

Mit der Wirkung von Epidot kenne ich mich auch nicht aus,
aber die Abhandlung von Gienger finde ich interessant in
Bezug auf Regeneration - (gute Gelegenheit das grad mal auszutesten :oops: )

viewtopic.php?t=3311
liebe Grüße
Moki
Bild
Charakter ist die Fähigkeit sich im Wege zu stehen,
obwohl man ausweichen könnte
(ggg)

Benutzeravatar
Junikind
Lapislazuli
Beiträge: 708
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 17:40
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Junikind » Fr 30. Jun 2017, 18:12

Weil Turmalinquarz zwar Kraft und Energie gibt, er aber auch schnell zu stark werden kann und einen auslauchen kann. Ich hatte ihn mal 2 Wochen nonstop getragen. Und nachher taten mir die Füße so weh das ich ihn ablegen musste. Daher nur Kurzzeiteinsatz :wink: .
LG
Junikind
:grin:

Sweeney
Granat
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 07:13
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Sweeney » Mo 3. Jul 2017, 09:11

Ich habe den Epidot einfach mal ausprobiert. Hier ist mir aufgefallen, dass ich positive Träume hatte, gerade dann, wo ich dachte, dass ich bestimmt etwas schlechtes träumen werde.

Aktuell trage ich nun den Rosenquarz. Mir fällt hier nichts besonderes auf. Seine Wirkung scheint auf mich wohl recht schwach zu sein.

Der Turmalinquarz ist auf dem Weg, diesen werde ich als nächstes verwenden. Ich bin gespannt, wie er bei mir wirkt und wie lange ich ihn tragen kann.

Danke für eure Hilfe :-)

Benutzeravatar
bernstein
Moderator
Beiträge: 2634
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon bernstein » Mo 3. Jul 2017, 17:10

Hast du den Rosenquarz vorher aufgeladen? Aber bitte nicht vergessen, es wirkt nicht jeder Stein bei jedem Menschen, auch muss er nicht gleich wirken wie bei den anderen…. Aber ich würde dem Rosenquarz eine Chance von ein paar Tagen geben :wink: wer weiß, vielleicht überrascht er dich noch :mrgreen:
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde,
aber dafür die Richtigen.
(John Lennon)

Sweeney
Granat
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 07:13
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Sweeney » Fr 7. Jul 2017, 08:34

Hallo Bernstein,

den Rosenquarz habe ich vorher über Nacht mit einer Amethystdruse "resettet" und anschließend für ein paar Stunden mit einer Bergkristallstufe aufgeladen.
Ich habe ihn dann so ca. 1 Woche getragen und ab und zu neu aufgeladen.
Allerdings konnte ich nichts spüren... Möglicherweise habe ich auch etwas falsch gemacht...? :sad:

Seit heute trage ich nun den Turmalinquarz. Ich bin schon sehr gespannt, wie er auf mich wirkt.

Bild

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11725
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Sunny » Mo 10. Jul 2017, 10:53

Hallo Sweeney,

ich hoffe Deinem Vater geht es wieder etwas besser und Du hast auch wieder Kraft auftanken können ?

Der Rosenquarz allein ist vielleicht zu schwach ?
Ich nehm z.B. in solchen kraftraubenden Situationen gerne den Schörl kombiniert mit Rosenquarz,
da wird alles Belastende irgendwie fern gehalten und ich fühle mich geschützt von aussen
und zusammen mit einem Rosenquarz empfinde ich die Energie *weicher*.
Wie ergeht es Dir nun mit dem Turmalinquarz ... hilft er Dir ?

Sehr tröstend ist für mich auch immer ein schöner sonnengelber Bernstein,
den habe ich sehr oft auch dabei oder in meiner Nähe liegen, weil er so kuschelig und heiter ist.


.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Sweeney
Granat
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 07:13
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Sweeney » Mi 12. Jul 2017, 11:10

Hallo Sunny,

mit meinem Vater geht es nun endlich wieder bergauf :-) Danke der Nachfrage :-)

Ich vermute, dass der Rosenquarz zu schwach war.
Der Turmalinquarz hilft mir bisher ganz gut. Ich nehme ihn nur ab und zu ab, um ihn wieder aufzuladen.
Ich habe auch keine Beschwerden, oder das Gefühl, dass er zu stark ist.
Bisher konnte ich wahrnehmen, dass er meine Agressionen abmildert. Eine gewisse Energiespende kann ich auch verspüren.

Bernstein finde ich auch sehr schön, nur habe ich bisher keinen Donut-Anhänger gefunden (nur einen sehr kleinen, das ist auch blöd :-( )

Liebe Grüße
– Sweeney –

Benutzeravatar
Sunny
Administrator
Beiträge: 11725
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 18:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon Sunny » Mi 12. Jul 2017, 15:01

Sweeney hat geschrieben:
Bernstein finde ich auch sehr schön, nur habe ich bisher keinen Donut-Anhänger gefunden (nur einen sehr kleinen, das ist auch blöd :-( )



Muß es denn unbedingt ein Donut sein ?

Da wäre ich mir nie sicher, ob der nicht irgendwie *zusammengepappt* ist.
Ich glaube ein Donut in Natur-Bernstein gibt es eher selten und dementsprechend teuer ist er dann auch.
Deshalb habe ich auch ganz gerne einfach nur ein Bernsteinstück in der Hosentasche
bzw. hier auf dem Tisch liegen und greife immer wieder zwischendurch danach zum bekuscheln :wink:

Freut mich zu hören, daß es Deinem Vater langsam besser geht ... :dadr: daß es weiterhin so läuft.

.
Liebe Grüße Sunny Bild

Wenn Du nicht bekommst, was du willst,
dann denk daran, das es manchmal Dein Glück sein kann.
(Dalai Lama)

Benutzeravatar
bernstein
Moderator
Beiträge: 2634
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Suche Trost und Kraft spendende Heilsteine

Beitragvon bernstein » Mi 12. Jul 2017, 20:18

Hallo Sweeny,
schön, dass es deinem Vater besser geht. Ich :dadr: dass es weiter bergauf geht.
Wie wär es mit einem „normalen“ kleinen Bernsteinanhänger oder müssen es unbedingt runde sein? :mrgreen:

Der Turmalinquarz hilft dir sehr gut :super2: da könnte ich meinen auch wieder mal ausgraben :mrgreen:

Ich hab heute auf meinem Balkon eine kleine Spinne gesehen und hab zu einem Bernsteinanhänger gegriffen, in dem auch eine Spinne drinnen war :lol:
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde,
aber dafür die Richtigen.
(John Lennon)


Zurück zu „Heilsteinkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron