Heilstein und Mineralien Forum

Das Heilsteine Forum. Themen: Heilsteinwirkung, Mineralogie, Erfahrungsberichte mit Heilsteinen, großes Heilstein A-Z Datenbank uvm.
Aktuelle Zeit: Mi 23. Jul 2014, 10:51

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Augen jucken so verdammt!
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 10:53 
Offline
Harmoniekristall
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Beiträge: 2201
Wohnort: Österreich
Hallo meine Lieben,

durch den Heuschnupfen jucken meine Augen so verdammt, dass ich sie mir gegen 9 Uhr morgens schon herausholen könnte.

Ich nehme mein Dauermedikament XYZali (so ähnlich) und gleich am Vormittag Loratyn-Brause (Antihistaminikum), für die Nase hilft das ein bissal obwohl ich trotzdem immer wieder Niesattaken habe.

Schrecklich belastet sind aber meine Augen..sie jucken, sind rot unterlaufen, brennen und sind geschwollen.

Was soll ich nur tun??

Danke für Eure Hilfe.

LG Daisy

_________________
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 11:27 
Offline
Laserkristall
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Okt 2006, 06:38
Beiträge: 4845
Hallo Daisy,

Heuschnupfen ist echt Mist. Kenne ich von früher. Ich würde dir steinig Aquamarin und Bernstein empfehlen. Ansonsten Zwiebelsaft trinken. Das soll auch bei Heuschnupfen helfen.

Lieben Gruss


Sterni


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 11:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Beiträge: 8823
Wohnort: Graz
Hallo Daisy!

Was blüht denn im Moment?

Und probier's mal mit Aquamarin und Bersteinwasser. Hilft mir super, dauert aber auch ein paar Tage bis es wirklich nutzt.

Ach ja ich bild mir ein, dass der Aqua für die Augen besser hilft wie der Bernstein.

Und schau, dass du eine gute Qualität nimmst und am Besten mit Bergkristall ins Wasser einleitest. Ich trink in der Firma 1 Liter und zuhause meist nochmal 1 Liter.
Ansetzen tu ich in der Firma am Nachmittag (vorm Nachhause gehen) und trinke es am nächsten Tag bis zum Nachhause gehen, dann setze ich wieder neu an. Zuhause setze ich vorm Schlafengehen an und trinke es am nächsten Tag.

_________________
Liebe Grüße
Bine
---------------------------
Inyan Winyan
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 12:48 
Offline
Fensterkristall
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Dez 2006, 17:39
Beiträge: 3105
Wohnort: Raum MKK/Hessen
Hallo Daisy,

wie gut kann ich Dich verstehen, mir geht es ähnlich.
Aber bei mir hat bisher noch kein Doc rausgefunden, unter welcher Allergie ich leide, man nimmt an, es ist eine Nahrungsmittelallergie :sad: Bei mir sind die Sympthome ganzjährig und überall, z.B. auch am Meer.

Manchmal merke ich fast gar nichts, dann wieder sind Tage dabei (so wie im Moment), da niese ich in der Stunde so zwischen 10 bis 20 Mal und immer 6-8 Mal hintereinander. Die Nase läuft an solchen Tagen wirklich ununterbrochen, ohne Taschentuch kann ich gar nicht sein. Meine Nase sieht entsprechend aus, sie ist gerötet und wund.

Mein HNO, der mich auch schon operiert hat, gab mir mal Cortisonspray, das hat geholfen, aber auf Dauer mag ich kein Cortison nehmen :roll:

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Liebe Grüße
Gitte

_________________
Liebe Grüße
Gitte Bild
---------------------
Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.
(Mahatma Gandhi, 1869-1948)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 13:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Beiträge: 8823
Wohnort: Graz
Hallo Gitte!

Hast du's schon mal mit Aquamarin-Bernstein-Wasser probiert? Denke wäre doch einen Versuch wert.

@Daisy: Was mir noch eingefallen ist, versuch mal mit so einem Wasser einen Wattepad zu tränken und dann auf die Augen auflegen. Wollt das in letzter Zeit mal machen, hab's aber immer vergessen und im Moment kann ich's zum Glück nicht testen.

_________________
Liebe Grüße
Bine
---------------------------
Inyan Winyan
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 13:47 
Offline
Harmoniekristall
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Beiträge: 2201
Wohnort: Österreich
Hallo meine Lieben,

ich trinke schon seit 2 Monaten Aquamarin-Bernstein-Wasser - leider wirkt es überhaupt nicht...vielleicht sollte ich echt mal versuchen das Wasser auf die Augen mit Pads aufzulegen....trinke täglich einen Liter aber es wirkt leider net.

LG Daisy

_________________
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 13:56 
Offline
*ehemaliges Mitglied*
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Beiträge: 3360
Wohnort: Bayern
Hallo Daisy,

hast Du Berylle?
Du könntest versuchen, kleine Berylle abends auf den Augenwinkel aufzulegen. Smaragde gingen auch.
Aquamarin gehört auch zu Familie der Berylle, wirkt aber eher auf den Halsbereich.

_________________
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 14:19 
Offline
Fensterkristall
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Dez 2006, 17:39
Beiträge: 3105
Wohnort: Raum MKK/Hessen
Hallo Bine,

steinemäßig hab ich da noch gar nichts probiert.
Aquamarin und Bernsteine werde ich mal testen. Bernsteine hab ich eh immer in meinem Wasser mit drinnen, die dürfen nicht fehlen :wink:

Liebe Grüße
Gitte

_________________
Liebe Grüße
Gitte Bild
---------------------
Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.
(Mahatma Gandhi, 1869-1948)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 20:56 
Offline
Disthen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Aug 2007, 17:02
Beiträge: 546
Wohnort: Niederrhein
Hallo liebe Daisy,

ich habe zwar solche Beschwerden nicht, dafür aber Heilkunde und Homöopathie Bücher und versuche mich hierin weiterzubilden.
In einem meiner Bücher ist bei Heuschnupfen oder allergischem Schnupfen angezeigt, viel frisches rohes Obst und Gemüse essen. Zusätzlich Magnesium, Vitamin C und Mineralstoffkombination nach Dr. Schüßler Kombination H, zusammengestellt aus Magnesium phosphoricum, Natrium chloratum, Silicea
Wirkung: lindert Heuschnupfen und allergischen Schnupfen
Dosis: Erwachsene 3mal täglich je 1 Tablette des Einzelmittels in D6. Etwa 6 Wochen vor der Heuschnupfenperiode beginnen.

Toll, dass ist natürlich jetzt akut keine sonderliche Hilfe, aber vielleicht sprichst du mit deinem Arzt einmal diese Sache für das nächste Mal durch. Würde mich auch interessieren, ob es denn geholfen hat.

Für den akuten Zustand kann ich dir Kaltes Brot auf die Augen legen empfehlen. Nimmt den Juckreiz und wirkt entzündungshemmend. Bei deinen geschwollenen Augen die Augen vielleicht mit Honigwasser auswaschen. Wirkt entzündungshemmend, beruhigend und fördert den Heilprozeß.
Weiterhin Augentrost, es ist ein altes Hausmittel. Einen halben Teelöffel Augentrost mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen, ein bis zwei Minuten ziehen lassen und abseihen. Den abgekühlten Tee auf ein Baumwoll oder Leinentuch geträufelt für etwa zehn Minuten auf die geschlossenen Augen legen. Man kann für die Auflage auch Augentrost, Salbei Kamille und Fenchel zu gleichen Teilen verwenden.

Was ich selber mal ausprobiert habe ist Eichenrinde, bekommt man auf dem Markt beim Teestand. Ein bis zwei Eßlöffel Eichenrindenstücke mit einem halben Liter Wasser 15 Minuten lang kochen. Danach abseihen und abkühlen lassen. Dann verfahren wie oben. Also Eichenrinde habe ich für meine Entzündung im Mundbereich benutzt und es war im Mund zwar ecklig aber wirksam.

Ätherisches Öl Lavendelöl in die Nase einreiben, Heilsteine Aventurin oder Aquamarin, alternativ Prasemquarz tragen und als Wasser trinken,

Zur Schleimhautabschwellung Fluorit oder grünen Apophyllit tragen und bei Gelegenheit lutschen.

Zur Entgiftung während der Belastungszeit Aquamarin, Bernstein oder gelbbraunen Jaspis tragen.

Quellen: Dr. Andrew Lockie & Dr. Nicola Geddes -Homöopathie Das große Hausbuch
C. Norman Shealy - Die große Enzyklopädie der Heilkunde
Kühni/Holst - Gesund durch Heilsteine und Öle

Vielleicht helfen dir ja diese kleinen Tipps, wenigstens die Augenentzündung wegzubekommen. Ich finde es ja tragisch, wenn man so entstellt herumlaufen muss, es tut weh und man fühlt sich miserabel, dass kann ich dir so nachfühlen, hatte mal eine ganz schlimme Bindehautentzündung, hat mir gereicht :sad:

Ich drücke dich mal und wünsche Gute Besserung :bussi: Alles wird gut!

Liebe Grüße
Filou :grin:

_________________
Liebe Grüße
Filou
______________________________________

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab. 'Marc Aurel'


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2008, 06:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Beiträge: 8823
Wohnort: Graz
Hallo Daisy!

Angeregt durch Filou's Beitrag fällt mir noch was ein.
Vitamin B und ich bild mir ein Zink sollen auch helfen.

_________________
Liebe Grüße
Bine
---------------------------
Inyan Winyan
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2008, 08:27 
Offline
Harmoniekristall
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Okt 2006, 09:10
Beiträge: 2201
Wohnort: Österreich
Liebe Obsi,

Berylle habe ich leider nicht.

Liebe Filou...vielen Dank für die vielen Tips, Magnesium phosphoricum nehme ich, trinke auch täglich Supradyn forte, da ist ja auch eigentlich alles drinnen, gell?

Brot in kaltes Wasser tauchen und auflegen? Honigwasser kann ich mir auch machen - no problem! Das werde ich mal versuchen...dieses Augenjucken ist nämlich echt lästig und ich werden von den Pollen ja leider net nur wochen sondern monatelang - besser gesagt den ganzen Sommer lang gemattert.... :roll:

Liebe Bine,

Vitamin B und Zink sind in Supradyn auch drinnen.

LG Daisy

LG Daisy

_________________
Gott hat uns die Tiere anvertraut - nicht ausgeliefert!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2008, 11:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Beiträge: 8823
Wohnort: Graz
Hallo Daisy!

Was mir auf die Schnelle einfällt. Du tust zuviel. Seit wann nimmst du Supradyn Forte?

_________________
Liebe Grüße
Bine
---------------------------
Inyan Winyan
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2008, 13:22 
Offline
Disthen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Aug 2007, 17:02
Beiträge: 546
Wohnort: Niederrhein
Hallo Daisy,

Brot in den Kühlschrank kalt werden lassen und dann auflegen, nicht in Wasser legen, Gute Besserung weiterhin

Liebe Grüße
Filou :grin:

_________________
Liebe Grüße
Filou
______________________________________

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab. 'Marc Aurel'


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2008, 13:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2006, 07:09
Beiträge: 8823
Wohnort: Graz
Hallo Daisy!

Noch was. In der Antenne haben sie grad einen Tipp aus der Apotheke gegeben. Hab ich allerdings den Namen nicht verstanden. Frag mal in einer Apotheke nach was es an neuen Mitteln gibt.

Angeblich soll es grad ganz schlimm sein.

Zum Glück bin ich von den Spätblühern verschont. :schwitz: Bei mir kommen erst die Gräser wieder. Die sind spätestens in einem Monat dran.

_________________
Liebe Grüße
Bine
---------------------------
Inyan Winyan
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2008, 15:26 
Offline
*ehemaliges Mitglied*
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Sep 2006, 13:36
Beiträge: 3360
Wohnort: Bayern
Hallo Daisy,

Du hast mein tiefstes Mitgefühl.
Ich erinnere mich an den Anfang meiner Heuschnupfenzeit, da hatte ich das auch ganz extrem. Morgens blind ins Bad gewankt und erstmal mit kaltem Wasser die Augen aufgeweicht....... *grusel*.
Hast Du eigentlich schonmal eine Langzeitbehandlung gemacht?
Auch wenn nach meiner Erfahrung keine 100 % ist, Besserung hat jede gebracht. Mich hat der HNO hypersensibilisiert, der HP desensibilisiert, Heuschnupfen habe ich zwar immer noch, aber jetzt in einem Mass mit dem ich gut leben kann. Überhaupt kein Vergleich mehr zu früher.
Was jetzt als Akutmittel auch eine gute Hilfe ist - die lasse ich mir geben, wenns mal ganz arg ist - ist eine Eigenblutbehandlung. Heuer brauchte ich noch gar keine, obwohl derzeit die Pappeln blühen und das ist mein Hauptallergen.

_________________
Führe mich nicht in Versuchung. Ich finde den Weg allein..............


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de